zum Inhalt springen

Erweiterte Suche

Ergebnisse

123 Ergebnisse:
1. Das älteste Auge  
Facettenaugen eines Insekts Wann sind die ersten Augen entstanden und wie funktionierten sie? Die Zoologin Dr. Brigitte Schoenemann erforscht die Fossilien uralter Gliederfüßer (Trilobit). Nun hat sie das bislang älteste…  
2. Verlockende Düfte aus dem Labor  
Migrantenkinder beim chemieversuch Ortstermin: Schiller-Gymnasium in Köln Sülz. Lehramtstudierende der Institute für Chemie- und Biologiedidaktik der Uni Köln arbeiten mit jugendlichen Flüchtlingen, um sie für Mathematik, Informatik,…  
3. Gut für den Kreislauf  
Algen Alles Gute liegt in der Alge: Auch für die industrielle Zucht von Fischen, Krabben und Muscheln werden Mikroalgen benötigt. Ein Start-up ehemaliger Kölner Studenten bringt die erste Aquaponikanlage…  
4. Die Jagd nach der Quelle für das Leben  
Saturnmond Enceladus Wissenschaftler suchen in unserem Sonnensystem nach Wasser, weil das als eine der wichtigsten Grundlagen für biologisches Leben gilt. Joachim Saur gehört zu den wenigen Menschen, deretwegen eine…  
5. Echt Kölnisch Wasser?  
Dr. Erwin Orywal, Professor für Völkerkunde erzählt die Geschichte des Kölnisch Wassers. Bei der überwiegenden Mehrheit der Köln Touristen, ja selbst bei den meisten Kölnern, herrscht Einigkeit:…  
6. Das Wunderwerk Niere  
Nierenzellen Die Niere ist von großer Bedeutung für den Körper - und für die Alternsforschung. Eine neue Klinische Forschergruppe will für Patientinnen und Patienten mit Nierenversagen maßgeschneiderte…  
7. Wasser kommt, Wasser geht  
Das Leben an einem Flussdelta ist von Unbeständigkeit geprägt. Der Kölner Ethnologe Dr. Franz Krause hat den Alltag einer Dorfgemeinschaft in Kanada beobachtet. Dabei lernte er auch eine besondere…  
8. Leidenschaft für Chemie und Fußball  
Fulleren Modell  Die Chemiedidaktikerin Katharina Groß über ein fußballgroßes Modell auf ihrem Schreibtisch Zum Abschluss meiner Promotion in der Chemiedidaktik hat mir meine Doktormutter ein fußballgroßes…  
9. Versicherung für das Jenseits  
Ein 500 Jahre altes Ablassplakat hat vermutlich zur Finanzierung des Kölner Doms beigetragen. Wer reichlich spendete, konnte dem Fegefeuer entgehen. Jetzt wurde das außergewöhnliche Dokument in der…  
10. Was wir in Zukunft essen  
Aussenansicht des CEPLAS-Gebäudes durch Glasfront mit Pflanzenlabor Pflanzen so ertragreich wie möglich machen:  Damit wollen Forscherinnen und Forscher den Hunger in der Welt bekämpfen. Doch der Klimawandel stellt hohe Ansprüche an die Organismen.  Ein…