skip to content

Selected Language Not Found

This page is not available in the language that was selected in the URL (L=4). You will be redirected to an existing language of this page. Please click here to go to an existing language.

Our Instructors

The renowned instructors of our workshops have distinctive experience within academia and are specialized in training young researchers. A part of our workshops is taught in German, others in English.

We have compiled the profiles of the current trainers below.



Daniela Twilfer

Daniela Twilfer ist als promovierte Germanistin sowie Sprechwissenschaftlerin und Sprecherzieherin (DGSS e.V.) seit 2010 als freiberufliche Kommunikationstrainerin für Universitäten, Schulen und Firmen tätig. Während ihrer Promotion in der germanistischen Linguistik koordinierte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin ein europäisch-lateinamerikanisches Projekt der EU. Die Themenschwerpunkte ihrer Seminare liegen im Bereich der Rederhetorik, Gesprächsrhetorik und Interkulturellen Kommunikation (Schwerpunkt Lateinamerika und Spanien).
 

Ute Bronner

Prof. Dr. Uta Bronner teaches Human Resource Management in the field of business psychology at the Stuttgart University of Applied Sciences. Prior to this, she worked for ten years in various specialist and management positions in industry. She is a certified coach and change consultant.

Marc Kley

Marc Kley, M.A., Innovationsmanager (IHK), ist Leiter des GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln. Er berät und begleitet seit 2001 Start-ups beim Aufbau ihrer Geschäftsmodelle. Er ist gut vernetzt mit Unternehmen, Investoren und anderen Hochschulen und gestaltet seit vielen Jahren die Kölner Gründerszene aktiv mit, u.a. in seinen früheren Positionen als Geschäftsführer des hochschulgründernetz cologne e.V. (hgnc), Leiter des NUK-Gründungswettbewerbs und als Geschäftsführer (komm.) des Digital Hub Cologne.

Julia Verse

Dr. Julia Verse is a historian and ethnologist and received her doctoral degree from the Humboldt University of Berlin. She conducted international research, and while extending her experience as a consultant and coach in science, she currently teaches good scientific practice throughout Germany and Europe. She is a member of the Team Scientific Integrity.

In the endeavour to multiply awareness on good scientific practice and research ethics she literally sailed the sea with research training groups and presented a lecture on scientific misconduct at the 5th World Conference on Research Integrity in Amsterdam in May 2017. At present she is working on a publication of an empirical research project on the situation of young researchers and their knowledge on scientific misconduct.

Valerie Lukassen

Dr. Valerie Lukassen ist Programm-Managerin im GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln. Ihr Schwerpunkt sind innovative Geschäftsideen und Unternehmensgründungen von Studierenden, Alumni und Wissenschaftler*innen. Sie studierte und promovierte an der Universität zu Köln und der Washington University in St. Louis (USA). Wichtige berufliche Stationen durchlief sie in der Unternehmensberatung und im Hochschulmanagement. Ihr besonderes Interesse gilt alternativen Karrierewegen promovierter Wissenschaftler*innen. Sie ist Autorin und Mit-Herausgeberin der UniWiND-Publikation „Perspektiven nach der Promotion. Berufswege außerhalb der Wissenschaft“ (2018).

Sabine Scheerer

Sabine Scheerer ist ausgebildete Pantomime und seit 15 Jahren Trainerin für Körpersprache, Kommunikation und Präsentation. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt ist kommunikative Kompetenz im Berufsfeld Wissenschaft, z.B. Entwicklung eines persönlichen Vortragsstils, Erweiterung stimmlicher und sprachlicher Fähigkeiten sowie bewusste Körpersprache und Auftreten.

Anne Wegner

Anne Wegner, M.Sc., is a native English speaker, born and raised in England. With her B.Sc. degree in D.P.S. Ergonomics she worked for companies, organizing projects across Europe. Furthermore she acted in translating and teaching English to Speakers of other languages. Since 2007 she works as an associate lecturer at the University of Bonn. As an English teacher and intercultural trainer, her motto is “it’s not just about what you write, it’s also about how you write it!”