zum Inhalt springen

Wissenschaftliche Integrität an der Universität zu Köln

Informationen der UzK zu Predatory Publishing

Wissenschaftliche Integrität wird an der Universität zu Köln als eine entscheidende Voraussetzung für exzellente Forschung gesehen. Sie bezeichnet eine notwendige ethische Grundhaltung und übergreifende Kultur der Redlichkeit, deren Verankerung in den wissenschaftlichen Alltag ein zentrales Anliegen der Hochschule ist.

Um dies zu fördern formuliert ein universitätsweiter Research Code of Conduct (PDF, 1.8MB) Grundsätze, nach denen an der Universität zu Köln Forschungsvorhaben durchgeführt werden. Dieser beschreibt die leitenden Werte der Forschung, legt die Verantwortung dar, die Forscher und Forscherinnen bei ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit tragen und liefert Orientierung beim Umgang mit Forschungskooperationen.

Für die Implementierung dieser Grundsätze kann die Universität zu Köln auf eine Reihe von Gremien zur wissenschaftlichen Integrität zurückgreifen.