zum Inhalt springen

Versicherungen, Meldepflicht, Bankkonto

 

 
Versicherungen

Für die soziale Sicherung bildet die Sozialversicherung die wichtigste Institution in Deutschland. Die Sozialversicherung gilt als staatlich geregelte Fürsorge für mögliche Risiken. Es gilt weitestgehend Versicherungspflicht für Personen sowie Organisationen.

Sie gliedert sich in fünf Bereiche: 

 
Meldepflicht

Bei einem Deutschlandaufenthalt von über zwei Monaten müssen Sie nach Ihrer Ankunft Ihren Wohnsitz beim Einwohnermeldeamt der Stadt Köln anmelden (Meldepflicht). Jeder Wechsel des Wohnsitzes muss dem Einwohnermeldeamt innerhalb einer Woche mitgeteilt werden. Sie erhalten eine Meldebestätigung, die Sie auch für die Verlängerung Ihres Visums oder die Eröffnung eines Bankkontos vorlegen müssen.

 
Bankkonto

In Deutschland ist es üblich, kleinere Beträge in bar zu bezahlen. Größere Beträge können Sie auch mit Euroscheckkarte oder mit einer Kreditkarte bezahlen. Wenn Sie länger in Deutschland bleiben, regelmäßig Gehalt oder ein Stipendium beziehen und regelmäßig Miete bezahlen müssen, ist es sinnvoll möglichst bald ein Girokonto bei einer Bank zu eröffnen. Grundsätzlich können Sie bei jeder Bank oder Sparkasse ein Girokonto eröffn