zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Nierenlebendspende – Zwischen Eigen- und Fremdverantwortung
18. Juni
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort:
Uniklinik Köln, MEK-Forum
Information:

Wir freuen uns, Sie zum 11. ZVFK-Forum Versorgungsforschung zusammen mit der Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psychotherapie und dem Kölner Kompetenznetzwerk aus Praxis und Forschung (CoRe-Net) einladen zu dürfen. 

Das Thema Organspende ist derzeit verstärkt in der medialen und politischen Diskussion vertreten. Dreht es sich bei der öffentlichen Diskussion zu meist um die postmortale Organspende, fokussiert sich die Veranstaltung auf die Lebendorganspende der Niere und dessen Spender.

Welche Auswirkungen hat eine Lebendnierenspende auf den Organspender? Nach welchen Kriterien werden Spender ausgewählt? Neben klinischen Aspekten stehen vor allem die mentalen und psychosozialen Auswirkungen im Fokus der Veranstaltung.

Genaue Adresse:
MEK-Forum (Gebäude 42) Joseph-Stelzmann-Straße 24, 50931 Köln

Als Referenten für das 11. ZVFK-Forum Versorgungsforschung sind renommierte Wissenschaftler aus dem In- und Ausland eingeladen:
- Prof. Dr. med. Yesim Erim, Leiterin Psychosomatische
und Psychotherapeutische Abteilung,
Universitätsklinikum Erlangen

- M.D. Terry Schneekloth, Co-Leiter Bereich
Suchtmedizin, Abteilung Psychiatrie und Psychologie,
Mayo Clinic Rochester, Minnesota (USA)

- Prof. Dr. med. Dirk Stippel, Schwerpunktleiter
Transplantation, Transplantationszentrum und
Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie,
Universitätsklinikum Köln

- Dr. med. Frank Vitinius, Leiter des lokalen klinischen
Studienzentrums an der Klinik und Poliklinik für
Psychosomatik und Psychotherapie,
Universitätsklinikum Köln

Das ZVFK-Forum Versorgungsforschung findet jedes Semester jeweils zu einem Schwerpunktthema aus dem Bereich Versorgungsforschung statt. Aktuelle Informationen zu weiteren Veranstaltungen finden Sie unter:
www.zvfk.de