zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Podiumsdiskussion FAIR TRADE RELATIONS CHINA - USA. Ist eine gerechte Weltwirtschaft möglich?
18 Januar
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Information:

Ort
Rotonda Business Club
Salierring 32
50677 Köln

Das Exzellenzforum CHINA global (Professor Hinsch, Lehrstuhl für Praktische Philosophie und Professorin Brandtstädter, Lehrstuhl Ethnologie der Globalisierung) laden zusammen mit dem Ethik Forum Köln ein zur öffentlichen Podiumsdiskussion:

"FAIR TRADE RELATIONS CHINA - USA. Ist eine gerechte Weltwirtschaft möglich?"

Gegenstand der Veranstaltung ist der Handelskonflikt zwischen China und den USA.
Was sind die Ursachen des Konflikts? Was ist dran am Vorwurf unfairer Handelspraktiken Chinas? Welche Rolle spielen Deutschland und Europa in diesem Konflikt?

In der moderierten Podiumsdiskussion werden diese und weitere Fragen aus politischer und wirtschaftlicher Perspektive näher kritisch beleuchtet und diskutiert. Als Sprecher sind Frau Dr. Gudrun Wacker von der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin und Herr Prof. Markus Taube vom Lehrstuhl für Ostasienwirtschaft der Uni Duisburg-Essen geladen. Moderiert wird die Diskussion von dem Wirtschaftsjournalisten Christian Hiller von Gaertringen, der u.a. für die FAZ, die Welt und die Wirtschaftswoche schreibt.

Anschließend laden das Exzellenzforum CHINA global und das Ethik Forum Köln das Publikum zu einem weiteren Austausch bei Snacks, Getränken, Wein und Kölsch ein.
Der Eintritt ist frei. Snacks und alle Getränke auch!

Der Einlass ist ab 18:30 Uhr. Ohne Voranmeldung.