zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Geomuseum Ausstellungseröffnung: Als das Leben unseren Planeten eroberte
13 Mai
Information:

Vom 13. Mai bis 15. November wird im Erdgeschoß des Institutes für Geologie und Mineralogie, Zülpicher Straße 49b,  eine Sonderausstellung des Geomuseums mit dem Titel "Die Erde im Archaikum - Leben erobert einen Planeten" gezeigt.
Die Eröffnung findet statt im Rahmen des Kölner Museumsfestes am 13. Mai um 14 Uhr im Anschluss an den Multimedia-Vortrag von Prof. Carsten Münker "Die Entstehung und frühe Geschichte der Erde".

Die Ausstellung im Rahmen des SPP 1833 "Building a Habitable Earth" zeigt eine Vielzahl charakteristischer Gesteine aus der Frühphase unseres Planeten. Sie stammen aus dem Barberton Grünsteingürtel Südafrikas, einem der wenigen Orte weltweit, wo versteinerte Zeugen des Archaikums noch detailliert Auskunft über die damaligen Oberflächenbedingungen geben können.

Interessierte Besucher können sich täglich von 9-17 Uhr von der Entstehung dieser Gesteine, ihrer Wechselwirkung mit der Umwelt und den enormen Auswirkungen von Meteoriteneinschlägen und Vulkaneruptionen beeindrucken lassen.

Weitere Informationen: http://www.geomuseum.uni-koeln.de/2230.html

 

 

TEST: