zum Inhalt springen

Veranstaltungen

BEYOND LIMITS Offene Grenzen in Schule und LehrerInnenbildung
22 März - 23 März
Veranstalter:
Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL)
Ort:
Seminargebäude (Gebäude 106), Tagungsraum 004
Universitätsstraße 35
50931 Köln

Link: http://lageplan.uni-koeln.de/#!106
Information:

Die großen gesellschaftlichen Themen, die die Bildungslandschaft derzeit bewegen, haben eines gemeinsam: Sie lassen uns Grenzen neu denken.

Die Digitalisierung reißt Grenzen ein: zwischen Medien, zwischen Rollen von Lernenden und Lehrenden, zwischen Ort und Zeit von Bildung. Inklusion und Vielfalt erweitern Räume: Inklusive Gymnasien definieren Institutionsgrenzen neu, heterogene Klassenverbünde öffnen Professionsgrenzen und schaffen neue Bündnisse. Die Vielfalt im Klassen- und LehrerInnenzimmer verschiebt das Denken über "wir" und "die Anderen".

Die Querschnittsthemen Digitalisierung sowie Inklusion und Vielfalt fordern durchlässige Institutions- und Systemgrenzen und lassen neue Fragen stellen: Wie können die Systemebenen der Bildungsverwaltung eine gemeinsame Sprache entwickeln, um die Herausforderungen zu meistern? Wie schaffen wir ein gemeinsames Professionsverständnis multiprofessioneller Teams? Können wir agile Strukturen in der Lehrkräfteaus-, -weiter- und -fortbildung schaffen?

Die Tagung BEYOND LIMITS – offene Grenzen in Schule und LehrerInnenbildung lädt dazu ein, Grenzen in und um Schule und LehrerInnenbildung in den Blick zu nehmen, auszuloten, zu erweitern – oder auch zu verteidigen.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. 

Weitere Informationen und Program: http://zfl.uni-koeln.de/beyond-limits-2018.html

TEST: