zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Die Krise der Verfassungsgerichtsbarkeit und die Justizreformen in Polen
18 April
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Information:

Ort:
Raum 2.101 / SSC-Gebäude (2. Etage)
Universitätsstraße 22a
50937 Köln

In seinem Vortrag wird sich Gastwissenschaftler Dr. Piotr Czarny, Senior Lecturer am Lehrstuhl für Verfassungsrecht der Jagiellonen-Universität Krakau, in einem ersten Teil dem Verlauf und der verfassungsrechtlichen Beurteilung des Streites zwischen den „politischen“ Organen der Staatsgewalt und dem Verfassungsgericht in den Jahren 2015 und 2016 zuwenden. In einem zweiten Teil soll die letzte Reform des Obersten Gerichts und des Landejustizrats und ihre Folgen vor dem Hintergrund des Rechtsstaatsprinzips vorgestellt werden.

Da Herr Dr. Czarny neben seiner universitären Tätigkeit auch von 1997 bis 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Vizepräsidenten des polnischen Verfassungsgerichts war und seit 2009 Experte in der Kanzlei des Sejms ist, wird er zu diesen weiterhin hochaktuellen Themen aus einem umfangreichen praktischen Wissens- und Erfahrungsschatz schöpfen können.

Die Veranstaltung steht allen Interessentinnen und Interessenten offen. Im Anschluss wird es Gelegenheit für Fragen und Diskussionen geben. Ausklingen wird der Abend bei einem Kölsch und einem Snack.

Aus Gründen der Planungssicherheit würden wir Sie bei Interesse um eine kurze Anmeldung unter Angabe von Name, Institution und E-Mail-Kontakt an medienrecht-hain(at)uni-koeln.de bitten.


TEST: