zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Peter Zumthor: Bauen ohne Vorbilder?
06 November
Veranstalter:
Internationales Kolleg Morphomata
Ort:
HS XXIV, WiSo-Gebäude
Universitätsstr. 24
50931 Köln

Link: http://lageplan.uni-koeln.de/#!101
Information:

Morphomata Lectures

Im Rahmen der MLC lädt Morphomata zu einem Dialog mit seinen internationalen Fellows ein. Namhafte Forscherinnen und Forscher aus dem gesamten Feld der Geisteswissenschaften bieten einen Einblick in ihre aktuellen Arbeiten zu Biographie/life writing und Porträt/life imaging als Figurationen des Besonderen. Im Wintersemester 2017/18 halten sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus u.a. der Germanistik, der Klassischen Archäologie, der Klassischen Philologie, der Kunstgeschichte, der Komparatistik, der Neueren deutschen Literaturwissenschaft und der Medienwissenschaft am Kolleg auf. Erweitert wird die Ringvorlesung in diesem Semester durch eine Gastvorlesung des Klassischen Archäologen Wolf Raeck sowie durch Yoko Tawada, die als Kuratorin der Poetica IV einen Vortrag halten wird.

06.11.
Thierry Greub (Kunstgeschichte, Köln)
Peter Zumthor: Bauen ohne Vorbilder?

13.11.
Wulf Raeck (Archäologie, Frankfurt a.M.)
Pose und Status. Zur Interpretation körpersprachlicher Elemente in der antiken Kunst

20.11.
Monika Schmitz-Emans (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Bochum)
Private Enzyklopädien, persönliche Wörterbücher, kritische Dictionnaires: Autobiographische Alphabete

27.11.
Zhao Jin (Germanistik, Shanghai)
Wilhelm von Humboldt in China: Rezeptionen, Forschungen und Probleme 04.12. Martin Dinter (Klassische Philologie, London) Images of Cato the Elder

11.12.
Yoko Tawada (Schriftstellerin, Berlin)
Der Zufall, das Netz und die Verwandlung. Eine literarische Lesung (in Hörsaal XIII) 

18.12.
Cristina Stancioiu (Kunstgeschichte, Williamsburg, VA)
Fashion and Identity in the Eastern Mediterranean World: Case Studies in Painted and Ceramic Portraiture

08.01.
John Pollini (Klassische Archäologie, Kunstgeschichte, Los Angeles)
Augustus Caesar: From Image to Icon 

15.01.
Friedrich Vollhardt (Germanistik, Literatur der Frühen Neuzeit, München)
Biographie als Rettung. Untersuchungen zur Gattung der ‚Vindicatio‘ in der Literatur der Frühen Neuzeit

29.01.
Brigitte Weingart (Medienwissenschaft, Germanistik)
Intimate Relations: Gossip and Celebrity in 20th Century Media and Literature

 

 

 

TEST: