zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Morphomata Lectures: Pictures on the Move: Making Sense of Picture Files in Northern Côte d’Ivoire
22 Mai
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort:
Internationales Kolleg Morphomata

(Rückgebäude), Bibliothek, 3. Stock


Weyertal 59
50937 Köln

Link: http://lageplan.uni-koeln.de/#!126
Information:

Im Rahmen der MLC lädt Morphomata zu einem Dialog mit seinen internationalen Fellows ein. Namhafte Forscherinnen und Forscher aus dem gesamten Feld der Geisteswissenschaften bieten einen Einblick in ihre aktuellen Arbeiten zu Biographie/life writing und Porträt/life imaging als Figurationen des Besonderen.

Im Sommersemester 2017 halten sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Ethnologie, der Germanistik, der Klassischen Philologie, der Komparatistik, der Lateinamerikanischen Geschichte, der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, der Niederlandistik, der Romanistik sowie den Literaturen in englischer Sprache am Kolleg auf. Erweitert wird die Ringvorlesung in diesem Semester durch eine Podiumsdiskussion mit Mitgliedern des Freiburger SFB „Helden – Heroisierungen – Heroismen“.

08.05. Gabriele Rippl (Literaturen in englischer Sprache, Bern) Contemporary Anglophone Life Writing: Transcultural and Intermedial Configurations

15.05
Podiumsdiskussion mit Mitgliedern des SFB 948 (Freiburg) Helden – Heroisierungen – Heroismen. Transformationen und Konjunkturen von der Antike bis zur Moderne

22.05.
Till Förster (Ethnologie, Basel) Pictures on the Move: Making Sense of Picture Files in Northern Côte d’Ivoire

29.05.
Christian Moser (Vergleichende Literaturwissenschaft, Komparatistik, Bonn) Contingency and Enargeia: Functions of the Anecdote in Life Writing

12.06.
M. Dores Cruz (Ethnologie, Denver) “Terra de Heróis”: A Landscape Biography of Manjacaze (Mozambique)

19.06.
Maria Leuker (Niederlandistik, Köln) Representations of the Particular in Rumphius’ “Ambonese Curiosity Cabinet” (1705) and “Ambonese Herbal” (1741-50)

26.06.
Daniel Baric (Germanistik, Geschichte, Tours) From Diocles to Diocletian: The Novelist, the Historian and the Emperor

10.07.
Joan Ramon Resina (Romanistik, Komparatistik, Stanford) Minister Semprún. The Re-Incarnation of a Maquisard

17.07.
Ana Maria Presta (Lateinamerikanische Geschichte, Buenos Aires) Challenging the Rules of Habits and the Habitus. Widows and Nuns in Colonial Charcas, 1550-1650

24.07.
Nicola Gess (Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Komparatistik, Basel) Troubled Resemblances. Portrait and Poetics in Late 18th Century Prose Fiction

TEST: