skip to content

Faculty of InternationalSample Institute

Anerkennung vom im Ausland erbrachten Studienleistungen

Das ERASMUS-Programm sieht die Anrechnung von Studienleistungen vor. Die wichtigsten Instrumente für die Anerkennung sind das Learning Agreement und das Transcript of Records. Bitte beachten Sie, dass die Fakultäten für die Anrechnung von im Ausland erbrachten Studienleistungen zuständig sind und nicht das International Office. Wenden Sie sich daher bei Anerkennungsfragen an Ihre/n Fachkoordinator/in oder den jeweiligen Prüfungsausschuss.

Ablauf:

Informieren Sie sich frühzeitig, ob es an der Partnerhochschule einen course catalogue (z.B. ein kommentiertes Vorlesungsverzeichnis) gibt. Informieren Sie sich gleichzeitig, in welche Fächer, Kurse und Jahre Sie eingeteilt werden (z.B. in welches BA-Jahr/Semester, ob Sie mehrere Fächer studieren dürfen, ob es Kurse gibt, an denen Sie nicht teilnehmen dürfen). Je nach Partnerschaft werden Sie für nur ein Fach an der Gasthochschule freigeschaltet; wenn Sie weitere Fächer studieren möchten, müssen Sie sowohl an der aufnehmenden Einrichtung erfragen, ob das möglich ist, als auch den Fachberater in Köln fragen, ob eine Anerkennung stattfinden kann und ob es Empfehlungen oder Einschränkungen gibt.

Sichern Sie Ihre Kurswahl in einem Learning Agreement. Es ist im Erasmus-Programm verpflichtend und verbindlich, aber auch für andere Programme empfehlenswert: Sie stellen damit sicher, dass die Fachberate/innen in Köln von Ihrem Vorhaben wissen und es befürworten.

Wenn Sie im Ausland feststellen, dass eine andere Kurswahl sinnvoller oder notwendig ist, notieren Sie das unter "changes" im Learning Agreement und teilen es den Fachberatern/innen mit.  So stellen Sie sicher, dass nach dem Auslandsaufenthalt eine Anerkennung  erfolgen kann.

 
Bestehen Sie vor der Abreise von Ihrer Gasthochschule auf ein Transcript of Records, das Ihre Leistungen dokumentiert. Damit werden Ihre Leistungen aus dem Ausland in Erasmus verbindlich in das Kölner Studium integriert. Die Anerkennung erfolgt dann bei den  jeweiligen Fachberatern/innen, den ZIBs bzw. Prüfungsämtern.

Ansprechpartner/innen in den Fakultäten