zum Inhalt springen

Reproduktionen

Die selbständige Anfertigung von Reproduktionen im Historischen Archiv der Universität zu Köln ist nicht gestattet. Sofern Sie Reproduktionen von Archivalien benötigen, steht Ihnen gegebenfalls die Digitalisierungsstelle der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln kostenpflichtig zur Verfügung. Die Entgelte entnehmen Sie bitte den entsprechenden Seiten.Die Aufträge werden über das Archiv auf einem besonderen Bestellformular erteilt.

Ein Rechtsanspruch auf die Anfertigung von Reproduktion besteht nicht. Die Genehmigung zur Reproduktionen erteilt das Archiv nach fachlichen Gesichtspunkten. Dabei steht neben den rechtlichen Aspekten (v.a. Urheber- und Persönlichkeitsschutzrecht) die Bestandserhaltung im Vordergrund. Im einzelnen gelten folgende Regeln:

  • Bei Scanaufträgen werden nur Lesekopien als pdf-Dateien mit einer Auflösung von 200 dpi angefertigt. Druckfähige Repros können nur nach besonderer Rücksprache genehmigt werden.
  • Akten werden nur zur Reproduktion freigegeben, wenn ihr Erhaltungszustand dies erlaubt und eine Schädigung nicht zu befürchten ist.
  • Es werden zur Vermeidung nicht kontrollierbarer Zweitüberlieferungen nur Teile von Archiveinheiten (bis zu 40% des Gesamtumfangs) genehmigt. Komplette Archiveinheiten werden nicht reproduziert!
  • Die Bestellung von Reproduktionen setzt daher immer eine vorherige Einsichtnahme voraus; schriftliche Bestellungen von Reproduktionen sind daher nicht möglich.
  • Aus Unterlagen, die im Rahmen der Sperrfristverkürzung zugänglich sind, werden keine Reproduktionen angefertigt!

Ein Hinweis inm Sachen Urheberrecht

Das Archiv der Universität möchte Sie im Hinblick auf die leichte Verbreitung von digitalen Kopien ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie die gefertigten Vervielfältigungsstücke nur im engen Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechts verwenden dürfen, d.h. ausschließlich zum wissenschaftlichen, privaten oder sonstigen eigenen Gebrauch. Insbesondere dürfen die Kopien nicht weiterverbreitet oder öffentlich zugänglich gemacht werden. Jede Weiterverbreitung bedarf der vorherigen Zustimmung des Rechteinhabers.
Für die Wahrung der an den einzelnen Objekten bestehenden Urheber-und Persönlichkeitsrechte tragen Sie als Auftraggeber selbst die Verantwortung. Das Historische Archiv der Universität zu Köln wird insoweit gegenüber allen möglichen Ansprüchen Dritter freigestellt.

Die gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechts finden Sie auf den Seiten des Bundesministerium der Justiz.