zum Inhalt springen

Reproduktionen

Die selbständige Anfertigung von Reproduktionen ist nicht möglich. Sofern Sie Reproduktionen von Archivalien benötigen, steht Ihnen gegebenfalls die Digitalisierungsstelle der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln zur Verfügung. Die Entgelte entnehmen Sie bitte den entsprechenden Seiten.

Die Genehmigung zur Reproduktionen erteilt das Archiv nach fachlichen Gesichtspunkten. Dabei steht neben den rechtlichen Aspekten (v.a. Urheber- und Persönlichkeitsschutzrecht) die Bestandserhaltung im Vordergrund: Akten werden nur zur Reproduktion freigegeben, wenn ihr Erhaltungszustand dies erlaubt und eine Schädigung nicht zu befürchten ist.

Bei Scanaufträgen werden nur Lesekopien als pdf-Dateien mit einer Auflösung von 200 dpi angefertigt. Druckfähige Repros können nur nach besonderer Rücksprache genehmigt werden.

Es werden nur Teile von Archvieinheiten (bis zu 50% des Gesamtumfangs) genehmigt Ein Rechtsanspruch auf Reproduktion besteht nicht.