skip to content

Selected Language Not Found

This page is not available in the language that was selected in the URL (L=2). You will be redirected to an existing language of this page. Please click here to go to an existing language.

Mach' dein eigenes Ding! Selbstständigkeit und Unternehmensgründung

Leitung: Marc Kley und Dr. Valerie Lukassen, GATEWAY Gründungsservice der Uni Köln
Sprache: Deutsch
Empfohlen für: Promovierende und Postdocs, die sich den Schritt in die Selbständigkeit vorstellen können

Termin: Dienstag, 05. November 2019, 9-16 Uhr
Anmeldung bis: 05. Oktober 2019

Was kommt nach der Promotion? Halten Sie Ausschau nach einem Angestelltenverhältnis? Haben Sie sich vielleicht immer schon gewünscht, selbstständig tätig zu sein – als FreiberuflerIn oder als GründerIn des eigenen Unternehmens?

Was dabei alles beachtet werden muss, und wie man die eigene selbstständige Zukunft plant, zeigt Ihnen Marc Kley und Dr. Valerie Lukassen vom GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln.
In der Veranstaltung werden folgende Inhalte behandelt:

• Formen der Selbstständigkeit,
• Fördermöglichkeiten
• Anlaufstellen für Start-ups                          
• Best Practice-Beispiele für wissenschaftliche Ausgründungen
• Kreativwerkstatt zur Erarbeitung von ersten Entwürfen für mögliche Geschäftsideen.


Weitere Infos zu den Angeboten des GATEWAY unter: www.gateway.uni-koeln.de/

 

Marc Kley

Marc Kley, M.A., Innovationsmanager (IHK), ist Leiter des GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln. Er berät und begleitet seit 2001 Start-ups beim Aufbau ihrer Geschäftsmodelle. Er ist gut vernetzt mit Unternehmen, Investoren und anderen Hochschulen und gestaltet seit vielen Jahren die Kölner Gründerszene aktiv mit, u.a. in seinen früheren Positionen als Geschäftsführer des hochschulgründernetz cologne e.V. (hgnc), Leiter des NUK-Gründungswettbewerbs und als Geschäftsführer (komm.) des Digital Hub Cologne.

Valerie Lukassen

Dr. Valerie Lukassen ist Programm-Managerin im GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln. Ihr Schwerpunkt sind innovative Geschäftsideen und Unternehmensgründungen von Studierenden, Alumni und Wissenschaftler*innen. Sie studierte und promovierte an der Universität zu Köln und der Washington University in St. Louis (USA). Wichtige berufliche Stationen durchlief sie in der Unternehmensberatung und im Hochschulmanagement. Ihr besonderes Interesse gilt alternativen Karrierewegen promovierter Wissenschaftler*innen. Sie ist Autorin und Mit-Herausgeberin der UniWiND-Publikation „Perspektiven nach der Promotion. Berufswege außerhalb der Wissenschaft“ (2018).