skip to content

LOTSE

Zielgruppe: StudieneinsteigerInnen

Mit dem Programm „LOTSE“ (Landkarte zur Orientierung und für Transparenz im StudienEinstieg) wird ein digitales Angebot geschaffen, das neue Studierende bei ihrem Start in den universitären Alltag unterstützt. Insbesondere der Übergang von der Schule an die Universität und die damit einhergehende Eigenverantwortung stehen dabei im Fokus. Zu diesem Zweck werden einzelne, interaktive Lerneinheiten entwickelt und im E-Learning-Management-System ILIAS zur Verfügung gestellt. Behandelt werden Themen wie die Orientierung auf dem Campus, Veranstaltungsbelegung, Nutzung der Modulhandbücher und wissenschaftliches Arbeiten. Zusätzlich werden Beratungs-, Profilierungs- und Freizeitangebote aufgezeigt.

Die Umsetzung erfolgt in Form von kleinen Lern- und Informationseinheiten, die sukzessive erarbeitet werden können. Die Reihenfolge der Module orientiert sich am Verlauf der ersten zwei Semester. Das Programm steht den Studierenden mit Freischaltung des Uni-Accounts zur Verfügung. Um die Nutzung des Angebots mit Mobilgeräten zu vereinfachen, werden die Inhalte responsiv gestaltet. Die Nutzung von ILIAS und einem zusätzlichen Authoring-Tool gewährleisten dabei eine zeitgemäße Darstellung. Die Einbeziehung aktueller didaktischer Forschung zum Thema digitales Lernen hilft bei der Entwicklung angemessener Vermittlungskonzepte.