zum Inhalt springen

Das Leben ins Gleichgewicht bringen | Wissenschaft & Familie in Balance

Eine anspruchsvolle Wissenschaftslaufbahn auf der einen Seite, Kinder oder pflegebedürftige Angehörige auf der anderen – ein mitunter schwieriger Spagat, der viele Herausforderungen mit sich bringt und neue Fragen aufwirft.

In diesem Workshop wird erarbeitet, wie individuelle  Bewältigungsstrategien helfen können, mit der Doppelbelastung umzugehen und was getan werden kann, um gelassener zu werden und langfristig gesund zu bleiben.

Die Teilnehmenden arbeiten mit Glaubenssätzen und inneren Antreibern, identifizieren ihre individuellen Ressourcen und lernen, diese langfristig zu stärken und überprüfen ihre innere Haltung zu  den  Bereichen Familie und Wissenschaft: Gibt  es  Denk- und  Handlungsmuster,  die ihnen im  Wege  stehen?  Beispielsweise ein übermäßiger Perfektionismus oder das Bemühen, es immer allen rechtmachen zu wollen?

 

Zeit: 22.06.2018 9:00 - 17:00 Uhr

Ort: Seminarzentrum, Seminarraum  I, EG Kerpener Str. 15

Eine Anmeldung ist bis zum 21.06 unter fcc-seminare(at)uni-koeln.de erforderlich.

Rückfragen an: Anne Schiffmann & Marlene Thomas

www.fcc.uni-koeln.de