zum Inhalt springen

Berufsfeldpraktikum für Studierende: Obst- und Gemüseanbau in Namibia

Berufsfeldpraktikum für Studierende mit grünem Daumen

Interessierte Studierende der Universität zu Köln erhalten die Möglichkeit, ein Berufspraktikum in Namibias südlicher Region zu absolvieren. Das Institut für Biologiedidaktik der Uni Köln organisiert das Praktikumsangebot in Zusammenarbeit mit dem Verein „Pro Namibian Children e.V.“ und dem Omomas Care Center. Das Omomas Care Center besteht aus eine Schule und einem angegliederten Waisenheim. An der Schule werden Waisenkinder im Alter von sechs bis 16 Jahren unterrichtet.

Das Praktikum bietet Studierenden die Möglichkeit, sich in der landwirtschaftlichen Arbeitsgruppe der Schule zu engagieren. Im Mittelpunkt steht die Bewirtschaftung des ein Hektar großen Selbstversorgergartens, in dem den namibischen Schülerinnen und Schülern theoretische sowie praktische Kenntnisse im Anbau von Obst und Gemüse vermittelt werden. Außerdem erlangen die Kinder Kenntnisse in der Verarbeitung, Lagerung und Haltbarmachung der Ernteprodukte. Die Praktikantinnen und Praktikanten werden vom Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) und der Biologiedidaktik bei der Vor- und Nachbereitung des Aufenthaltes unterstützt.

Weitere Informationen:

http://www.biologiedidaktik.uni-koeln.de/11969.html
Victoria Hollmann, Institut für Biologiedidaktik,
E-Mail: victoria.hollmann(at)uni-koeln.de