zum Inhalt springen

Nachwuchsprogramm

Förderung für DoktorandInnen

Fakultätsübergreifende Graduiertenschulen

Ein Ziel des Nachwuchsprogramms war es, fakultäts- bzw. fachsübergreifende Graduiertenschulen einzurichten, um so strukturierte Promotionsprogramme in allen Fakultäten zu etablieren. So wird allen DoktorandInnen der UzK ein strukturiertes fachspezifisches DoktorandInnen-Ausbildungsprogramm angeboten. Auch wurden bestimmte Qualitätsstandards bezüglich Auswahl- und Zulassungsverfahren, obligatorische Gutachterausschüsse für Dissertationen und Betreuungsvereinbarungen eingeführt. Durch intensive Betreuungs- und Mentoringprogramme weden den DoktorandInnen, in enger Zusammenarbeit mit dem AMGC, neben individueller Betreuung auch ein breites Veranstaltungsprogramm angeboten.

Weitere Informationen zu den im Rahmen des Zukunftskonzepts eingerichteten Graduiertenschulen finden Sie unter den jeweiligen Projektseiten:

Diese Graduiertenschulen ergänzen die bestehende Struktur von fakultätsweiten oder großen fachspezifischen Graduiertenschulen, die in allen Fakultäten der UzK etabliert sind, darunter die in der Exzellenzinitiative geförderte Bonn-Cologne Graduate School for Physics and Astronomy sowie die a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne.