zum Inhalt springen

Internationale Summer Schools

Fakultäten bzw. Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer der Universität zu Köln konnten im Rahmen des Programms Mittel für die Durchführung einer internationalen Summer School beantragen.

Die  Summer Schools sollen dazu dienen, potenzielle Promovierende aus dem Ausland für mehrere Tage einzuladen und im Rahmen eines intensiven wissenschaftlichen Austauschs und Trainings vor Ort kennenzulernen. Es handelt sich also um ein Instrument für die Gewinnung und Auswahl von Promovierenden aus dem Ausland, welches die sonst üblichen Auswahlgrundlagen wie CV, Proposal und Interview sinnvoll ergänzen kann.

Diese Maßnahme wurde vom Albertus Magnus Center und den Fakultäten gemeinsam durchgeführt. In 2019 werden keine Summer Schools aus Programmmitteln durchgeführt.