zum Inhalt springen

Sonderforschungsbereiche und Teilprojekte

Ziel des Förderinstruments Sonderforschungsbereiche (SFB) der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ist die Schwerpunktbildung durch die temporäre Einrichtung von Exzellenzzentren, die Förderung der interdisziplinären Kooperation und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Im Rahmen des SFB-Programms werden die verschiedenen Programmvarianten Sonderforschungsbereiche, Kulturwissenschaftliche Forschungskollegs und Transregio (SFB/TR) sowie die Programmergänzungen Transferbereiche und Nachwuchsgruppen gefördert.

Weitere Informationen zu den Sonderforschungsbereichen finden Sie auf den entsprechenden Listen der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Sonderforschungsbereiche

  • SFB 1238 - Kontrolle und Dynamik von Quantenmaterialien
    Prof. Dr. Paul H. M. van Loosdrecht
    II. Physikalisches Institut
    Tel.: +49 221 470 5819