zum Inhalt springen

L. Fritz Gruber- Preis 2014/2015

Die Preisträger

1 / 3

1. Platz: André Jerschke / Ein kleines Rad im großen Getriebe

André Jerschke gewährt dem Betrachter einen Blick von oben auf den kleinen universitären Kosmos eines Studierenden. Der Fokus liegt auf einer Studentin, während das universitäre Leben seinen Lauf nimmt und allmählich um sie herum verschwimmt. Jeder Studierende, so Jerschke, sei einzigartig und zunächst allein unter vielen anderen. Aber die Studierenden bringen auch Leben und Abwechslung in die Arbeitsabläufe der Universität, sobald sie universitären Boden betreten. Jerschke erhält den ersten Preis für „Ein kleines Rad im großen Getriebe“.

 

2. Platz: Eike Pausen / Vogelfrei

„Wer fliegt, fliegt allein mit anderen zusammen.“ Eike Paulsen greift die Widersprüchlichkeit von Freiheit und Gefangensein, Miteinander und Konkurrenz auf. Nur teilweise erlebt der Betrachter das Gefühl von Freiheit, da der Blick durch das Fenster verstellt ist. Der Vogel setzt zum Flug an, ist aber in einem Rahmen gefangen. Paulsen erhält für seine Arbeit „Vogelfrei“ den zweiten Preis.

 

3. Platz: Kai Oberhäuser / Weniger schwer wiegend

Kai Oberhäuser wählt die Treppe als symbolischen und gleichzeitig realen Ort des eigenen Wegs im Bildungsprozess. Auf dem Weg nach oben – in die Bibliothek oder die Lesesäle – sind die Stufen abgenutzter, die Schritte wiegen mehr. Sie sind ein Spiegel der Gedanken, die leichter werden, sobald man sie in der Beschäftigung mit sich selbst und den Themen des Studiums klären kann. Für das Bild mit dem Titel „Weniger schwer wiegend“ erhält Kai Oberländer den dritten Preis. 

 

Herzliche Einladung zur Preisverleihung

Preisverleihung des L. Fritz Gruber Preises 2014/2015 – Photowettbewerb der Universität zu Köln

 

Die Universität zu Köln läd ALLE herzlich zur Preisverleihung am Freitag, den 3. Juli 2015 ein: alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen, Fotografen/Fotografinnen, Fotobegeisterte, Studierende, Gasthörer_innen, Mitarbeiter_innen, Angehörige und Freunde der Universität. 

 

Bei der Preisverleihung werden nicht nur die von der Jury ermittelten Preisträger und die "20 Besten" geehrt, sondern alle Beträge der über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer per Beamer-Vorführung der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Zeit: Freitag, 3. Juli 2015 um 17 Uhr

Ort: Neuer Senatssaal, Hauptgebäude der Universität zu Köln

 

Die Jury, wie auch die Universität zu Köln bedanken sich herzlich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die vielen interessanten fotografischen Umsetzungen des Themas „Ich und Andere im Kosmos der Universität“. 

 

.........................................................................................................

Jurysitzung

Unter dem Ehrenvorsitz von Renate Gruber tagte am 12. Juni 2015 die 14-köpfige Jury im Alten Senatssaal im Hauptgebäude der Universität zu Köln und ermittelte in einer 3-stündigen Sitzung die ersten drei Preisträger, sowie die "20 Besten" des diesjährigen Photowettbewerbes. Die Universität zu Köln bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die vielfältigen und interessanten fotografischen Umsetzungen des Themas "Ich und Andere im Kosmos der Universität". 

Preisverleihung:

Die Universität zu Köln läd herzlich zur Preisverleihung am 3. Juli 2015 um 17 Uhr ein, bei der die von der Jury ausgewählten 20 besten Arbeiten der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die Preisverleihung findet im Neuen Senatssaal im Hauptgebäude der Universität zu Köln statt. 

 

..............................................................................................................

Einsendeschluss verlängert bis 31. Mai

Erinnerung: Einsendeschluss 30. Mai 2015

Der diesjährige Photowettbewerb geht in die Endrunde! Noch bis zum 30. Mai 2015 läd die Universität zur Teilnahme am Wettbewerb ein und freut sich auf interessante fotografische Umsetzungen des Themas "Ich und Andere im Kosmos der Universität". 

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme können Sie dem Ausschreibungsflyer entnehmen. Zum Einreichen Ihres Fotos können Sie die Teilnahmekarte verwenden. 

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit zur Verfügung. Senden Sie uns dazu gerne eine Email an LFritz-Gruber-Preis(at)uni-koeln.de . 

 

 

Die Ausschreibung des L. Fritz Gruber-Preises 2014/2015 läuft!

 

Der Photowettbewerb L. Fritz Gruber Preis wurde im Jahre 1999 zum ersten Mal an der Universität zu Köln durchgeführt. Der international sichtbare Photosammler L.Fritz Gruber hat diesen Preis noch zu Lebzeiten selbst an der Kölner Universität installiert und seine Frau, Renate Gruber, ist bis heute Ehrenvorsitzende der Jury. Im Sommer 2015 wird der Gruberpreis zum sechsten Mal ausgelobt und wird das Thema haben: 

 

„Ich und Andere im Kosmos der Universität“.

 

Genauere Informationen zum Thema des diesjährigen Photowettbewerbes finden Sie unter der Rubrik Thema

Ein ausführlicher Flyer mit den Ausschreibe-Bedingungen ist zur Photokina (16.-21. September 2014) erschienen. Auf dem Ausschreibungsflyer sowie unter der Rubrik Ausschreibung erhalten Sie nützliche Informationen zum Ablauf des Photowettbewerbes sowie zu den Teilnahmebedingungen. Nach wie vor richtet sich der Photowettbewerb durch seine offene Ausschreibung an alle Studierenden, Gasthörer/innen, Mitglieder und Angehörige, Mitarbeiter/innen und Freunde der Universität. 

 

 

Einsendungen bis zum 30. Mai 2015 an 

 

Universität zu Köln

Institut für Kunst & Kunsttheorie 

z. Hd. Frau Choinowski 

Gronewaldstraße 2 

50931 Köln