zum Inhalt springen

Karriereplanung – innerhalb und außerhalb der Wissenschaft

Leitung: Matthias Merkelbach, ImpulsPlus
Sprache: Deutsch
Zielgruppe: Promovierende aller Fakultäten
Teilnahmebeitrag: 40 Euro

Datum: Montag und Dienstag, 06. und 07. November 2017, 9 - 17 Uhr
Anmeldung bis: 22. Oktober 2017

In der Phase der wissenschaftlichen Qualifikation besteht häufig Unsicherheit, wie die weitere Karriere geplant werden sollte und geplant werden kann. Objektiv betrachtet haben Sie als AkademikerInnen hervorragende Chancen, einen beruflichen Weg einzuschlagen, der zu Ihnen passt, langfristig Ihre Inspiration weckt und zu innerer Zufriedenheit führt. Der Workshop unterstützt Sie dabei, diesen Weg zu konkretisieren.

Ausgehend von den Chancen und Möglichkeiten, die sich mit Ihrem individuellen Profil beruflich bieten, steht die Frage im Fokus, wie sie diese Optionen realisieren können. Das Seminar versteht sich als Hilfestellung zur bewussten Planung für eine Karriere in der Wissenschaft, der Wirtschaft oder in einem anderen Berufsfeld.

In dem Workshop geht es nicht darum, Ihnen ein Patentrezept für „erfolgreiche Karrieren“ zu vermitteln, sondern individuell Ihre persönliche Karriereplanung zu unterstützen. Neben der Wissensvermittlung wird vor allem Raum zur Reflexion und zu einer systematisch angeleiteten Entwicklung von Ideen und deren schrittweise konkreter Umsetzung gegeben.

  • Karriereoptionen in den Berufsfeldern Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung
  • Spielregeln, Einflussfaktoren und Planbarkeit einer Karriere
  • Berufswünsche und –visionen; Stimmigkeit Wunsch und Realität
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben/Familie
  • Konkretisierung planbarer Schritte auf dem Weg ins Berufsleben
  • Kreative Stellensuche – Informieren und Zupacken
  • Nächster Schritt: Bewerbungsverfahren, -interview, -unterlagen

 

 

Matthias Merkelbach

Matthias Merkelbach ist Trainer bei Impulsplus und zertifizierter Coach zu Themen der Karriereplanung, Bewerbung und Kommunikation in Wissenschaft und Wirtschaft. Bis Ende 2008 war er Pädagogischer Leiter eines Weiterbildungsinstituts für international tätige Unternehmen. Bis März 2011 arbeitete er als Consultant für Medien & Marktkommunikation. Darüber hinaus ist er Fachbuchautor für einen Bildungsverlag und Herausgeber eines Lehrwerks zu Technical English.