zum Inhalt springen

Quantitative Studierenden- und Ehemaligenbefragungen (inkl. Befragung der Absolventinnen und Absolventen)

Die quantitativen Studierenden- und Ehemaligenbefragungen dienen dazu, das Studienerlebnis an der Universität zu Köln (UzK) in verschiedenen Phasen des Student Life Cycle empirisch zu erfassen.  

Studieneingangsbefragung

Die Studieneingangsbefragung richtet sich an Erstsemester und verfolgt das Ziel, ein besseres Verständnis für die spezifischen Bedürfnisse neuer Studierender zu ermöglichen und eine Rückmeldung über die Herausforderungen beim Übergang in die Hochschulwelt zu erhalten. Die Befragung wird jedes Semester gegen Ende der Vorlesungszeit durchgeführt.

Studierendenbefragungen

Die UzK führt regelmäßig Befragungen ihrer Studierenden in Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern durch. Dazu gehören etwa der Studienqualitätsmonitor (SQM) und die Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) durchgeführt werden. Die Sicht der Studierenden auf die Studienqualität und Studienbedingungen sowie ihre wirtschaftliche und soziale Lage steht im Mittelpunkt dieser Befragungen.

Weiterhin unterstützt und koordiniert die Zentrale Evaluation von Studium und Lehre | Hochschulforschung (ZEvS&L | Hofo) mehrere Befragungsprojekte, die sich an spezielle Zielgruppen innerhalb der Studierendenschaft richten. Hier sind etwa das an internationale Studierende gerichtete International Student Barometer (ISB) von i-graduate und die an Studierende mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung gerichtete Befragung „beeinträchtigt studieren 2“ (best2) des DZHW zu nennen.

Darüber hinaus ist die UzK in der Projektgruppe ‚landesweite Studierendenbefragung‘ des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (MIWF NRW) durch die ZEvS&L | Hofo vertreten.

Befragung der Absolventinnen und Absolventen

Die seit 2008 jährlich durchgeführte Befragung aller Absolventinnen und Absolventen des jeweils vorangegangenen Prüfungsjahrgangs verfolgt das Ziel, einen Einblick in den Studienverlauf und die Zusammenhänge zwischen dem Studium an der UzK und dem Berufserfolg der Absolventinnen und Absolventen zu erlangen. Seit Januar 2014 wird die Befragung der Absolventinnen und Absolventen in der ZEvS&L | Hofo betreut.

Basierend auf einer Verpflichtung der Universität zu Köln gegenüber dem MIWF NRW findet die Befragung alle zwei Jahre im Rahmen des „Kooperationsprojekts Befragung der Absolventinnen und 
Absolventen“ (KOAB) in Zusammenarbeit mit dem Institut für angewandte Statistik (ISTAT) statt. In den Zwischenjahren ist eine gemeinsam mit Fakultäten und zentralen Einrichtungen entwickelte UzK-eigene Befragung vorgesehen, die hochschul-, fakultäts- und studiengangspezifische Erkenntnisinteressen stärker berücksichtigt als dies in der KOAB-Befragung möglich ist. Damit soll die Verwertbarkeit der erhobenen Daten, z. B. zum Zwecke der Studiengangsentwicklung, optimiert werden. 

Exmatrikuliertenbefragung

In den Jahren 2014/2015 beteiligte sich die Universität zu Köln im Rahmen einer Vollerhebung am Projekt „Studienerwartungen und Studienwirklichkeit“ des DZHW. Die Befragung richtete sich an alle im Sommersemester 2014 exmatrikulierten ehemaligen Studierenden und soll zur Verbesserung der Erkenntnislage über individualisierte Studienverläufe und -entscheidungen, Studiengangwechsel, Hochschulwechsel sowie alternative Karriereverläufe beitragen. 

EvaSys 

Zudem unterstützt die ZEvS&L | Hofo Erhebungen zu Evaluations- und Qualitätsentwicklungszwecken an der UzK über das Campusmodell der Evaluationssoftware ‚EvaSys‘.

Lehre

Die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams „Quantitative Studierenden- und Ehemaligenbefragungen“ werden ab dem Sommersemester 2017 verschiedene Lehrveranstaltungen im Rahmen des Studium Integrale in Kooperation mit dem ProfessionalCenter anbieten.

Projektfortschritt

2017 (Planung)

Befragungsübergreifend

  • Sonderauswertung ‚Diversität‘ aus Daten der Studieneingangsbefragung im SoSe 2015 und WS 2015/16, der Befragung der Absolventinnen und Absolventen der Prüfungsjahrgänge 2012, 2013 und 2014 und der Exmatrikuliertenbefragung des SoSe 2014
  • Sonderauswertung und Erstellung des Berichts ‚Ergebnisse der Studieneingangs- und Absolventenbefragung. „Soll ich oder soll ich nicht?“ – Studienwechsel- und Studienabbruchneigung an der Universität zu Köln‘
  • Sonderauswertung ‚Studienwechsel und Studienabbruch im Studium der Rechtswissenschaften‘ für die Rechtswissenschaftliche Fakultät mit Daten der Studieneingangsbefragung im WS 2015/2016 und SoSe 2016, der Befragung der Absolventinnen und Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2014 und der Exmatrikuliertenbefragung im SoSe 2014
  • Vorbereitung von Sonderauswertungen zu Studienwechsel und Studienabbruch für die weiteren Fakultäten mit Daten der Studieneingangsbefragung im WS 2015/2016 und SoSe 2016 und der Befragung der Absolventinnen und Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2014

Befragung der Absolventinnen und Absolventen

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2015
  • Sonderauswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: FT-Ranking 2016
  • Auswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (Prüfungsjahrgang 2014)
  • Auswertung für die Rechtswissenschaftliche Fakultät (Trendbericht zu den Prüfungsjahrgängen 2010 – 2014)
  • Auswertung für die Medizinische Fakultät und Präsentation der Ergebnisse (Prüfungsjahrgänge 2013 und 2014)
  • Auswertung für die Philosophische Fakultät (Prüfungsjahrgang 2014)
  • Auswertung für die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (Prüfungsjahrgang 2014)
  • Bereitstellung von Daten für ein studentisches Forschungsprojekt im Bachelor-Studiengang Sozialwissenschaften
  • Mitarbeit im Arbeitskreis ‚Absolventenstudien NRW‘ (Raphael Schmatz)

Exmatrikuliertenbefragung

  • Veröffentlichung des ‚Gesamtbericht Exmatrikuliertenbefragung. „Bis hierhin und nicht weiter“ – Ursachen von vorzeitiger Exmatrikulation an der Universität zu Köln‘ [nach Freigabe durch das Rektorat]

Studieneingangsbefragung

  • Veröffentlichung des Ergebnisberichts zum Studienjahr 2016
  • Sonderauswertung zum Thema Wohnen und Pendeln auf Basis der Befragungsergebnisse im Studienjahr 2016
  • Sonderauswertung zum Thema Social Media-Angebote der UzK auf Basis der Befragungsergebnisse im Studienjahr 2017
  • Befragung der Erstsemester im WS 2016/2017
  • Befragung der Erstsemester im SoSe 2017 

Studierendenbefragungen

  • Auswertung der UzK-Daten des International Student Barometers an der UzK und Aufbereitung für das Dezernat 9: International Office
  • Auswertung der UzK-Daten der best1- und best2-Studie des Deutschen Studentenwerks für die Abt 23: Besondere Studierendenangelegenheiten
  • Mitarbeit in der Projektgruppe ‚landesweite Studierendenbefragung‘ des MIWF (Dr. Mareike Landmann)

EvaSys

  • Beantragung der Verlängerung des Testbetriebs für das EvaSys-Campusmodell
  • Fortführung der Koordination des Testbetriebs in Fakultäten und Verwaltung bei Zustimmung der Personalräte
  • Fertigstellung und Erprobung des Schulungskonzepts
  • Unterstützung nutzender Teilbereiche bei der Erstellung von Verfahrensverzeichnissen
  • Mitarbeit an der Konzeption der Anbindung des EvaSys-Systems an das Campusmanagementsystem
  • Support der Nutzer/-innen des EvaSys-Systems aus Fakultäten und Verwaltung


2016 (Status/Planung)

Befragungsübergreifend

  • Sonderauswertung ‚Diversität‘ aus Daten der Studieneingangsbefragung im SoSe 2015 und WS 2015/16, der Befragung der Absolventinnen und Absolventen der Prüfungsjahrgänge 2012, 2013 und 2014 und der Exmatrikuliertenbefragung des SoSe 2014
  • Sonderauswertung und Erstellung des Berichts ‚Ergebnisse der Studieneingangs- und Absolventenbefragung. „Soll ich oder soll ich nicht?“ – Studienwechsel- und Studienabbruchneigung an der Universität zu Köln‘
  • Sonderauswertung ‚Studienwechsel und Studienabbruch im Studium der Rechtswissenschaften‘ für die Rechtswissenschaftliche Fakultät mit Daten der Studieneingangsbefragung im WS 2015/2016 und SoSe 2016, der Befragung der Absolventinnen und Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2014 und der Exmatrikuliertenbefragung im SoSe 2014
  • Vorbereitung von Sonderauswertungen zu Studienwechsel und Studienabbruch für die weiteren Fakultäten mit Daten der Studieneingangsbefragung im WS 2015/2016 und SoSe 2016 und der Befragung der Absolventinnen und Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2014

Befragung der Absolventinnen und Absolventen

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2015
  • Sonderauswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: FT-Ranking 2016
  • Auswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (Prüfungsjahrgang 2014)
  • Auswertung für die Rechtswissenschaftliche Fakultät (Trendbericht zu den Prüfungsjahrgängen 2010 – 2014)
  • Auswertung für die Medizinische Fakultät und Präsentation der Ergebnisse (Prüfungsjahrgänge 2013 und 2014)
  • Auswertung für die Philosophische Fakultät (Prüfungsjahrgang 2014)
  • Auswertung für die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (Prüfungsjahrgang 2014)
  • Bereitstellung von Daten für ein studentisches Forschungsprojekt im Bachelor-Studiengang Sozialwissenschaften
  • Mitarbeit im Arbeitskreis ‚Absolventenstudien NRW‘ (Raphael Schmatz)

Exmatrikuliertenbefragung

  • Sonderauswertung und Erstellung des ‚Gesamtbericht Exmatrikuliertenbefragung. „Bis hierhin und nicht weiter“ – Ursachen von vorzeitiger Exmatrikulation an der Universität zu Köln‘

Studieneingangsbefragung

  • Befragung der Erstsemester im WS 2015/2016
  • Befragung der Erstsemester im SoSe 2016
  • Erstellung eines Ergebnisberichts auf Basis der Ergebnisse des Studienjahrs 2016
  • Sonderauswertung zum Thema „Diversität an der Universität zu Köln“
  • Sonderauswertung für das Projekt „Aufbau von Studienplätzen für das sonderpädagogische Lehramt“ auf Basis der Befragungsergebnisse im WS 2015/2016

Studierendenbefragungen

  • Koordination der Erhebung 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks an der UzK in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)
  • Koordination der Erhebung des International Student Barometers an der UzK in Kooperation mit Dezernat 9: International Office
  • Koordination der Erhebung der best2-Studie des Deutschen Studentenwerks an der UzK in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und der Abt 23: Besondere Studierendenangelegenheiten
  • Mitarbeit in der Projektgruppe ‚landesweite Studierendenbefragung‘ des MIWF (Dr. Mareike Landmann)

EvaSys

  • Entwicklung eines Schulungskonzepts
  • Koordination des Testbetriebs in Fakultäten und Verwaltung
  • Unterstützung nutzender Teilbereiche bei der Erstellung von Verfahrensverzeichnissen
  • Support der Nutzer/-innen des EvaSys-Systems aus Fakultäten und Verwaltung


2015

Befragung der Absolventinnen und Absolventen

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2014 im Rahmen des KOAB
  • Sonderauswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: FT-Ranking 2015
  • Auswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (Prüfungsjahrgang 2013)
  • Auswertung für die Rechtswissenschaftliche Fakultät (Trendbericht zu den Prüfungsjahrgängen 2009 – 2013)
  • Auswertung für die Medizinische Fakultät (Prüfungsjahrgang 2013)
  • Auswertung für die Philosophische Fakultät (Prüfungsjahrgang 2013)
  • Auswertung für die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (Prüfungsjahrgang 2013)
  • Neuentwicklung einer Item-Batterie zur Selbsteinschätzung generischer Kompetenzen von Absolventen/-innen in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen und dem INCHER-Kassel

Studieneingangsbefragung

  • Start der neu konzipierten Befragung im Sommersemester 2015
  • Methodische Überprüfung und Weiterentwicklung der Befragungsinstrumente
  • Studienqualitätsmonitor
  • Teilnahme am Studienqualitätsmonitors des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) im Sommer 2015

EvaSys

  • Erstellung Verfahrensverzeichnis und Antrag auf Testbetrieb
  • Testbetrieb in Fakultäten und Verwaltung


2014

Befragung der Absolventinnen und Absolventen

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2013 im Rahmen des KOAB
  • Sonderauswertungen und Erstellung von Tabellenbänden für die anstehenden Reakkreditierungen ab einer Fallzahl größer/gleich 5 (Befragungsdaten der Prüfungsjahrgänge 2010, 2011 und 2012)
  • Sonderauswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: FT-Ranking 2014
  • Sonderauswertung für die Rechtswissenschaftliche Fakultät
  • Sonderauswertung für die Medizinische Fakultät: Präsentation und Tabellenband zu medizinspezifischen Fragestellungen auf Basis der Daten der Erstbefragung der Prüfungsjahrgänge 2011 und 2012
  • Weiterentwicklung des lehramtsspezifischen Fragebogens für das KOAB in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen
  • Weiterentwicklung des juraspezifischen Fragebogens für das KOAB
  • Entwicklung einer Item-Batterie zur Selbsteinschätzung der Kompetenzen der Absolventen/-innen angelehnt an den Deutschen Hochschulqualifikationsrahmen in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen und dem INCHER-Kassel

Studieneingangsbefragung

  • Neukonzeption der Befragung

2013

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2012
  • Veröffentlichung eines Trendberichts der Befragung der Absolventinnen und Absolventen der Prüfungsjahrgänge 2007, 2008, 2009 und 2010
  • Sonderauswertungen und Erstellung von Tabellenbänden für die anstehenden Reakkreditierungen ab einer Fallzahl größer/gleich 5 (Befragungsdaten der Prüfungsjahrgänge 2009, 2010 und 2011)
  • Sonderauswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: FT-Ranking 2013
  • Sonderauswertung für die Rechtswissenschaftliche Fakultät: Bericht zu juraspezifischen Fragestellungen auf Basis der Daten der Erstbefragung des Prüfungsjahrgangs 2011
  • Sonderauswertung für die Rechtswissenschaftliche Fakultät: kommentierte Fassung des Tabellenbands zu juraspezifischen Fragestellungen auf Basis der Daten der Erstbefragung der Prüfungsjahrgänge 2009 und 2010
  • Weiterentwicklung des lehramtsspezifischen Fragebogens für das KOAB in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen
  • Weiterentwicklung des juraspezifischen Fragebogens für das KOAB
  • Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen (federführend) und dem INCHER-Kassel bei der Entwicklung einer Item-Batterie zur Selbsteinschätzung der Kompetenzen der Absolventen/-innen angelehnt an den Deutschen Hochschulqualifikationsrahmen

2012

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2011
  • Veröffentlichung eines Trendberichts der Befragung der Absolventinnen und Absolventen der Prüfungsjahrgänge 2007, 2008 und 2009
  • Sonderauswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: FT-Ranking 2012
  • Sonderauswertung für die Rechtswissenschaftliche Fakultät: Tabellenband zu juraspezifischen Fragestellungen auf Basis der Daten der Erstbefragung der Prüfungsjahrgänge 2009 und 2010
  • Sonderauswertung für die Medizinische Fakultät: Präsentation und Tabellenband zu medizinspezifischen Fragestellungen auf Basis der Daten der Erstbefragung des Prüfungsjahrgangs 2010
  • Sonderauswertung für die Career Services der Universität zu Köln auf Basis der Befragungsdaten des Prüfungsjahrgangs 2010 (UzK-Modul zur Nutzung und Bewertung von Career Services durch die Absolventen/-innen)

2011

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2010
  • Sonderauswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: FT-Ranking 2011
  • Sonderauswertung für die Rechtswissenschaftliche Fakultät: Bericht zu juraspezifischen Fragestellungen auf Basis der Daten der Erstbefragung des Prüfungsjahrgangs 2008
  • Sonderauswertung für die Medizinische Fakultät: Präsentation und Tabellenband zu medizinspezifischen Fragestellungen auf Basis der Daten der Erstbefragung des Prüfungsjahrgangs 2008
  • Sonderauswertung für die Medizinische Fakultät: Präsentation und Tabellenband zu medizinspezifischen Fragestellungen auf Basis der Daten der Erstbefragung des Prüfungsjahrgangs 2009

2010

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2009
  • Zweitbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2007
  • Veröffentlichung der Ergebnisberichte auf Basis der Daten der Erstbefragung des Prüfungsjahrgangs 2007
  • Sonderauswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: FT-Ranking 2010
  • Sonderauswertung für die Medizinische Fakultät: Präsentation und Tabellenband zu medizinspezifischen Fragestellungen auf Basis der Daten der Erstbefragung des Prüfungsjahrgangs 2007
  • Weiterentwicklung des lehramtsspezifischen Fragebogens für das KOAB
  • Weiterentwicklung des juraspezifischen Fragebogens für das KOAB

2009

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2008
  • Sonderauswertung Lehramt auf Basis der Daten der Erstbefragung des Prüfungsjahrgangs 2007
  • Sonderauswertung für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: FT-Ranking 2009
  • Entwicklung eines lehramtsspezifischen Fragebogens für das KOAB
  • Entwicklung eines juraspezifischen Fragebogens für das KOAB

2008

  • Erstbefragung der Absolventen/-innen des Prüfungsjahrgangs 2007
  • Entwicklung eines medizinspezifischen Fragebogens für die Universität zu Köln