zum Inhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen und Termine

 

Ausschreibungen

 

Ausschreibungen für Stipendien des Mercator Collegs für internationale Aufgaben

Das Mercator Kolleg für internationale Aufgaben fördert pro Jahr 20 hochqualifizierte deutsche und 4 schweizerische Nachwuchskräfte aller Fachrichtungen. Während des 13-monatigen Programms arbeiten die Kollegiatinnen und Kollegiaten in zwei bis drei Internationalen Organisationen oder in global tätigen NGOs, Non-Profit-Organisationen und Wirtschaftsunternehmen. Eine von den Kollegiaten selbst entworfene praktische Fragestellung zu Themen der internationalen Zusammenarbeit (etwa der Außen- und Sicherheitspolitik, der Wirtschafts-, Gesundheits-, Klima- und Energiepolitik, aber auch zu Migrations- und kulturell-gesellschaftlichen Fragen) bestimmt die Wahl der Arbeitsstationen. Seminare zu Fragen und Herausforderungen der internationalen Zusammenarbeit sowie Soft-Skills-Trainings runden das Fellowship ab. Das Programm 2018/2019 beginnt mit einem Vorbereitungsseminar im Juni 2018. Das Projektjahr startet im September 2018. Das monatliche Stipendium beträgt inklusive Auslandspauschale bis zu 1.750,-€. Darüber hinaus stehen weitere Fördermittel für Konferenzbesuche, Dienstreisen und Sprachkurse zur Verfügung.
 
Das Mercator Kolleg für internationale Aufgaben ist ein Projekt der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Stiftung Mercator, in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt sowie der Schweizerischen Studienstiftung, der Stiftung Mercator Schweiz und dem Eidgenössischen Department für auswärtige Angelegenheiten.

Nähere Informationen zu den Stipendien und zur Bewerbung erhalten Sie in der Ausschreibung!
Bewerbungsschluss ist der 20. Dezember 2017!

Ausschreibung Fulbright - Reisestipendien

Für das amerikanische Studienjahr 2018-2019 schreibt die Fulbright-Kommission Reisestipendien zum Studium in den USA aus. Die Förderung richtet sich an deutsche Studierende der Universitäten und Fachhochschulen, die ihren Studienaufenthalt in den USA über ein deutsch-amerikanisches Hochschulpartnerschaftsprogramm arrangieren und (teil-) finanzieren. Dabei zielt die Fulbright-Kommission auf institutionelle Austauschvereinbarungen, die bilateral direkt zwischen einer deutschen Hochschule und einer amerikanischen Partnereinrichtung getroffen werden.

Die Stipendienleistungen beinhalten die Teilnahme an einem Vorbereitungs- und Netzwerktreffen deutscher und amerikanischer Fulbright Stipendiat/innen und die Auszahlung einer Reise- und Nebenkostenpauschale in Höhe von insgesamt €2.000.

Bewerbungsinformationen und Antragsunterlagen sind auf der Website der Fulbright-Kommission zu finden:

https://www.fulbright.de/programs-for-germans/studierende-und-graduierte/reisestipendien

Bewerbungsverfahren, folgende Schritte unternehmen die Studierenden:

1. Die Studierenden füllen das Bewerbungsformular aus und senden es per Email an die Fulbright-Kommission.

Einsendefrist: 15. Januar 2018

2. Die Studierenden reichen die folgenden Dokumente beim International Office (hier: Abteilung 93, Internationale Mobilität) ihrer Hochschule ein:  

• Ausdruck des vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsformulars
• Tabellarischer Lebenslauf
• Zeugniskopie der Hochschulzugangsberechtigung
• Auflistung der bisherigen akademischen Leistungen (mit Angabe des Notendurchschnitts)
• Je ein Empfehlungsschreiben (Vordruck), von zwei promovierten Hochschuldozenten die den
   Bewerbern/innen in einem geschlossenen Umschlag ausgehändigt werden sollen

Einreichungsfrist: 15. Januar 2018

Praktikum im Büro der HRK in Brüssel

Liebe Studierende,
die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) vertritt als „Stimme der Hochschulen“ 268 deutsche Mitgliedshochschulen gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Die Außenstelle in Brüssel ist die Interessenvertretung der HRK im Rahmen europäischer Forschungs- und Bildungspolitik und befindet sich im Herzen des Europaviertels in Brüssel.
Das Praktikum richtet sich an Studierende, die die Arbeit der Hochschulrektorenkonferenz im europäischen Kontext kennenlernen wollen und sich für Europapolitik und die Arbeit der europäischen Institutionen interessieren. Sie werden die Möglichkeit haben, durch ihr Praktikum die Arbeit von Interessenvertretungen im Allgemeinen und besonders mit dem Bezug zur europäischen Bildungs- und Forschungspolitik kennenzulernen.
Nähere Informationen zum Praktikum und zum Bewerbungsprozess erhalten Sie in diesem Flyer!

Praktikum am Haifa Zentrum für Deutschland- und Europastudien in Israel

Liebe Studierende,
Das Haifa Zentrum für Deutschland- und Europstudien schreibt für das Studienjahr 2017/2018 Praktikumsplätze aus. Bitte entnehmen Sie alle Informationen zum Praktikum und den Bewerbungsprozessen diesem Flyer!

Praktikum in der deutschen Zentrale für Tourismus London

Liebe Studierende,
als Deutsche Zentrale für Tourismus fördern wir in Kooperation mit der Wirtschaft, den Medien und touristischen Organisationen den Tourismus nach Deutschland. Kreative Produktgestaltung, Marketing/Vertrieb und Kommunikation sind die zentralen Funktionen unserer Dienstleistungsorganisation.
 
Unsere Presseabteilung ist für die qualitativ hochwertige Berichterstattung über Deutschland als Reiseland und für die Stärkung des positiven Deutschland-Images in Großbritannien und Irland verantwortlich.
 
Die DZT-Auslandsvertretung in London bietet in der Presseabteilung für jeweils 6 Monate Praktika an.
 
Aktuell nehmen wir Bewerbungen für Einstieg 06. August 2018 an. Abgabefrist ist 08. November 2017.
 
In der Anlage finden Sie die aktuelle Beschreibung des Praktikums und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Ihren Studenten/Innen bekanntgeben könnten.
 
Zusätzlich haben wir auch Praktikumsplätze in den Abteilungen Vertrieb (Trade) und Marketing & Veranstaltungen. Bitte lassen Sie es uns wissen, wenn Sie an Beschreibungen interessiert sind.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer!
 

Praktikum im Lehrbereich Deutsch der Universidad Santiago de Compostela

Liebe Studierende,
Sie können sich um einen Praktikumsplatz im Lehrbereich Deutsch an der Universidad de Santiago de Compostela bewerben. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in diesem Flyer!

Down Under und Neuseeland 2300 Stipendien/Förderungen für das Studienjahr 2018

Jeder Freemover Ihrer Hochschule, der ein Studium in Down Under anstrebt, wird in unser Förderprogramm aufgenommen.

• Alle Universitäten und Studiengänge Australiens und Neuseelands sind dem Programm angeschlossen, das die finanzielle Förderung und die Unterstützung im gesamten Bewerbungsprozess durch unseren Partner IDP Education garantiert.

• Unabhängige, neutrale und kostenlose Studienberatung ist integraler Bestandteil unserer gemeinnützigen Arbeit. Wir erheben auch für die Bewerbungsbetreuung keine Gebühren!

Unsere Förderungen:

• Down Under Studienbeihilfe: Garantierter Zuschuss bis zu 10% der Studiengebühren eines Semesters, d.h. je nach Studienprogramm eine Ersparnis zwischen 500 Dollar und 3000 Dollar.

• Vollstipendium: Übernahme der vollen Studiengebühren eines Semesters für leistungsstarke Studierende. Bewerbungsfrist für das australische oder neuseeländische Semester 1/2018 ist der 01.12.2017.

• Reisekostenstipendium: 1000 Euro Zuschuss pro Semester. Verlosung unter allen Studierenden.

• Unsere Ausschreibungen: www.ranke-heinemann.de/australien/stipendien-irh/

• Darüber hinaus Zugang zu allen Stipendien aller australischen und neuseeländischen Universitäen.

Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Flyer!


Veranstaltungen

Veranstaltungen

Seite 1 von 1 1

01 Dezember - 18 Dezember

2 Einträge gefunden

14. Dezember
Studieren und Forschen im Ausland: Länderschwerpunkt USA/Kanada
Wenn Sie sich für einen Auslandsaufenthalt in USA/Kanada und dessen Finanzierung interessierern,...
18. Januar
Studieren und Forschen im Ausland: Praktika insbes. für Lehramtsstudierende
Wenn Sie sich für ein Praktikum im Ausland und dessen Finanzierung interessierern, erhalten Sie...

Seite 1 von 1 1