zum Inhalt springen

Unsere Workshopleiterinnen und -leiter

Die Workshops des Albertus Magnus Nachwuchszentrums werden von sorgfältig ausgewählten Workshopleiterinnen und -leitern durchgeführt, die umfangreiche Erfahrung im Wissenschaftssystem gesammelt haben und auf Angebote für den wissenschaftlichen Nachwuchs spezialisiert sind. Die Kurse werden zum Teil in deutscher, zum Teil in englischer Sprache durchgeführt.

Die Profile der aktuellen Workshopleiterinnen und -leiter haben wir hier Sie zusammengestellt.

Marc Kley

Marc Kley, M.A., Innovationsmanager (IHK), ist Gründungsberater im GATEWAY-Gründungsservice der Universität zu Köln und begleitet seit 2001 Start-ups beim Aufbau ihrer Geschäftsmodelle. Als Geschäftsführer des hochschulgründernetz cologne e.V. (hgnc) ist er zudem Ansprechpartner für Gründungsinteressierte aus fast allen Kölner Hochschulen.

John Kluempers

For nearly two decades, John Kluempers, Ph.D. has been using his voice professionally. First, as a radio journalist at Deutsche Welle, Germany's international broadcaster. And now as a presentation trainer. He has helped hundreds of Ph.D. candidates and post-docs in Germany and Austria to take their presentations to the next level. He got his doctorate in linguistics at University of California, Los Angeles (UCLA), lived in Berlin before moving to Tokyo, Japan where he taught at Dokkyo University. These experiences in
vibrant, bustling metropolises on three continents have broadened his understanding of the cultural aspects in communication we all face in multinational organizations. So
much so, that he now teaches courses on intercultural team management in Cologne. John lives in Bonn.

Valerie Lukassen

Valerie Lukassen ist promovierte Literatur- und Musikwissenschaftlerin. Nach Stationen in der Wissenschaft und Wirtschaft (Unternehmensberatung) ist sie seit 2014 Referentin im Albertus Magnus Graduate Center der Universität zu Köln. Dort ist sie Ansprechpartnerin für Promovierende und Graduiertenprogramme in den Sozial- und Geisteswissenschaften und verantwortet das Weiterbildungsprogramm. Sie berät Promovierende rund um die Themen Doktorarbeit, Qualifikation und Karriere.

Matthias Merkelbach

Matthias Merkelbach ist Trainer bei Impulsplus und zertifizierter Coach zu Themen der Karriereplanung, Bewerbung und Kommunikation in Wissenschaft und Wirtschaft. Bis Ende 2008 war er Pädagogischer Leiter eines Weiterbildungsinstituts für international tätige Unternehmen. Bis März 2011 arbeitete er als Consultant für Medien & Marktkommunikation. Darüber hinaus ist er Fachbuchautor für einen Bildungsverlag und Herausgeber eines Lehrwerks zu Technical English.

Sabine Scheerer

Sabine Scheerer ist ausgebildete Pantomime und seit 15 Jahren Trainerin für Körpersprache, Kommunikation und Präsentation. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt ist kommunikative Kompetenz im Berufsfeld Wissenschaft, z.B. Entwicklung eines persönlichen Vortragsstils, Erweiterung stimmlicher und sprachlicher Fähigkeiten sowie bewusste Körpersprache und Auftreten.

Holger Schmidt

Holger Schmidt (M.A.) studierte Philosophie, Neuere deutsche Literatur und Theaterwissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und an der FU Berlin. Während des Studiums absolvierte er zahlreiche Regie- und Dramaturgieassistenzen an der Universität der Künste und an Berliner Theatern. Derzeit Promovend an der FU Berlin. Seit 2010 ist er Trainer für Improved Reading.

Daniela Twilfer

Daniela Twilfer ist als promovierte Germanistin sowie Sprechwissenschaftlerin und Sprecherzieherin (DGSS e.V.) seit 2010 als freiberufliche Kommunikationstrainerin für Universitäten, Schulen und Firmen tätig. Während ihrer Promotion in der germanistischen Linguistik koordinierte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin ein europäisch-lateinamerikanisches Projekt der EU. Die Themenschwerpunkte ihrer Seminare liegen im Bereich der Rederhetorik, Gesprächsrhetorik und Interkulturellen Kommunikation (Schwerpunkt Lateinamerika und Spanien).

Anne Wegner

Anne Wegner, M.Sc., is a native English speaker, born and raised in England. With her B.Sc. degree in D.P.S. Ergonomics she worked for companies, organizing projects across Europe. Furthermore she acted in translating and teaching English to Speakers of other languages. Since 2007 she works as an associate lecturer at the University of Bonn. As an English teacher and intercultural trainer, her motto is “it’s not just about what you write, it’s also about how you write it!”