zum Inhalt springen

Die Koordinierungsstelle ist umgezogen!

Sehr geehrte Gasthörende und Seniorenstudierende, bitte beachten Sie: Die Koordinierungsstelle Wissenschaft + Öffentlichkeit ist umgezogen!

Unsere neue Besucheradresse lautet: Habsburgerring 1, 50674 Köln (Nähe Rudolfplatz). Der Zugang erfolgt über die Lindenstraße. Hier finden Sie einen Lageplan und Informationen zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie den Parkmöglichkeiten vor Ort.



Aktuelles

    • Film über den Workshop "Köln der 50er Jahre": In dem Workshop „Köln der 1950er Jahre“  der Citizen Science Projektgruppe „KölnErforschen“ am 3. und 4. April an der Universität zu Köln haben über 60 Teilnehmer*innen ihre Erinnerungen an das Köln der 1950er Jahre zusammengetragen. Den Film zum Workshop finden Sie hier.

    • Hinweis: Anders als in der neuen Broschüre angegeben, müssen Sie noch einen weiteren Schritt unternehmen, um das Zulassungsverfahren abzuschließen. Eine erweiterte Fassung (rot markiert unten) finden Sie hier.
      Beachten Sie bitte des Weiteren, dass Sie bei der erstmaligen Einschreibung den Semesterbeitrag nicht am Kassenautomaten im SSC-Gebäude bezahlen können.

    • Die neue Informationsbroschüre für das Wintersemester 2017/2018 ist da!
      Sie können sie hier herunterladen.
    • Gasthörerausweis zum selbst ausdrucken
      Nach der Überweisung des Semesterbeitrags können Sie sich den Gasthörerausweis für das neue Semester nun selbst ausdrucken. Mehr Informationen dazu hier.
    • Artikel in der Kölnischen Rundschau (05.04.2017): Bürgerwissenschaften an der Uni Köln: Köln in den 50er Jahren: In dem Workshop „Köln der 1950er Jahre“  der Citizen Science Projektgruppe „KölnErforschen“ am 3. und 4. April an der Universität zu Köln haben über 60 Teilnehmer*innen ihre Erinnerungen an das Köln der 1950er Jahre zusammengetragen. Den Artikel zum Workshop finden Sie hier.

    • Lernen im Alter: Ein Artikel u.a. zum Seniorenstudium im aktuellen Forschungsmagazin der Universität zu Köln: Das Bild von passiven Seniorinnen und Senioren ist längst überholt. Kölner Alternswissenschaftlerinnen haben untersucht, wie ältere Menschen lernen. Ob im Seniorenstudium oder in selbstorganisierten Gruppen – gerade wenn es darum geht, etwas Neues zu lernen, sind sie heute viel selbstbestimmter. Um den Artikel zu lesen, klicken Sie bitte auf den folgende Link: http://www.forschung365.uni-koeln.de/12081.html

    Weitere Informationen