zum Inhalt springen

Zentrale Evaluation von Studium & Lehre | Hochschulforschung

Die Zentrale Evaluation von Studium und Lehre | Hochschulforschung ist eine Einrichtung des Prorektorates für Lehre und Studium. Unser Ziel ist, mehr über „das Studium“ an der Universität zu Köln – und im Allgemeinen – zu erfahren, um zu einer Verbesserung der Studienbedingungen an unserer Universität beizutragen. Zu unseren Aufgaben zählt daher die Erkenntnisgewinnung zu Aspekten des Studiums und die Evaluation bestehender Maßnahmen basierend auf wissenschaftlichen Standards sowie die Kommunikation der Ergebnisse in die Universität hinein.

Hierfür führen wir regelmäßig Studierenden-, Ehemaligen- und Lehrendenbefragungen – teils in Kooperation mit externen Hochschulforschungsinstituten – durch. Im qualitativ-quantitativen Mixed-Methods-Design befragen wir Studierende und Lehrende im Rahmen von Campus im Dialog. Zu unseren quantitativen Studierenden- und Ehemaligenbefragungen zählen die Studieneingangsbefragung, der Studienqualitätsmonitor (in Kooperation mit dem DZHW) sowie die Absolventenstudien. Hinzu kommt in den Jahren 2014/2015 eine Exmatrikuliertenbefragung im Rahmen des DZHW-Projektes „Studienerwartungen und Studienwirklichkeit“.  Studiengangsevaluationen in Kooperation mit Studierenden, Fakultäts- und Studiengangsverantwortlichen realisieren wir im Rahmen der Status-Quo-Erhebungen. Ergänzend unterstützen wir Studiengänge durch die Workloaderhebungen. Aktuell ist zudem das Drittmittelprojekt E-Prom-UzK bei uns angesiedelt.

Um aussagekräftige Ergebnisse erzielen zu können, ist es für uns besonders wichtig, dass alle Mitglieder der Universität mit uns kooperieren: wir freuen uns daher über jede Fragebogenteilnehmerin und jeden Interviewteilnehmer sowie Anfragen zu unseren Ergebnissen. Darüber hinaus beraten wir Sie gerne bei Fragen zur Umsetzung von Evaluationen und Erhebungen und bieten zudem infrastrukturelle Unterstützung für Evaluationen im Rahmen der Campuslizenz von EvaSys an.