zum Inhalt springen

Studierende werden gezielt auf den Bewerbungsprozess vorbereitet

Hohe Ansprüche und strenge Auswahlkriterien der Unternehmen machen es jungen Absolventen nicht leicht, die Konkurrenz im Bewerbungsverfahren zu übertreffen. Die Universität zu Köln beugt dieser Problematik vor und bereitet ihre Studierenden während der Career Week systematisch auf den Bewerbungsprozess vor. Vom 27. bis 30. April 2011 veranstaltet das Professional Center der Universität zu Köln in Zusammenarbeit mit den Career Services der Fakultäten die Career Week „Der Bewerbungsprozess“. Während des viertägigen Informations- und Beratungsevents im Foyer des Hörsaalgebäudes wird ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Professionelle Coaches und Unternehmensvertreter aus verschiedenen Branchen halten Vorträge und Workshops. Astrid Hübner von der Deloitte Consulting GmbH referiert beispielsweise zum Thema „Besonderheiten der internationalen Bewerbung – Schwerpunkt: Englischsprachiger CV“. Ziel ist es, den Studierenden Informationen aus erster Hand zu liefern.

Ergänzt wird das Programm durch kostenlose Serviceangebote. Neben Bewerbungsmappen-Checks und Bewerbungsfotos durch das Fotostudio Balsereit können Studierende an Info-Ständen eine persönliche Beratung zu verschiedenen Themen in Anspruch nehmen. Vor Ort informieren u. a. das hochschulgründernetz cologne zur Unternehmensgründung sowie das female career center zu Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung von Studentinnen und Absolventinnen.

Das Programm der Career Week „Der Bewerbungsprozess“ richtet sich an alle Studierenden der Universität zu Köln.



Was:

Career Week der Universität zu Köln


Wann:

27. – 30. April 2011


Wo:

Foyer des Hörsaalgebäudes
Universitätsstraße 35
50931 Köln


Bei Rückfragen:

Rebecca Hoffmann M.A.
Professional Center der Universität zu Köln
Tel.: +49 221/ 470 6872
E-Mail: r.hoffmann(at)uni-koeln.de


Internet:

http://www.professionalcenter.uni-koeln.de/careerweek/