zum Inhalt springen


Stipendium für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

 

Was ist das Stipendium für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung?

Das Stipendium für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung ist eine sinnvolle und notwendige Ergänzung zu den bisherigen Stipendien, die an der Universität zu Köln vergeben werden. Denn es fördert ausschließlich Studierende, die es aufgrund einer Behinderung oder chronischen Erkrankung schwerer haben, ihr Studium zu bewältigen.

Wer wird durch das Stipendium für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung gefördert?

Die Stipendien für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung werden an Studierende vergeben, die eine Behinderung oder chronische Erkrankung haben und dadurch in ihrem Studium beeinträchtigt sind.

 

Wie hoch ist das Stipendium?

Jedes Stipendium beläuft sich auf 300 Euro monatlich über mindestens zwei Semester. Bei diesem Stipendium der Universität zu Köln gibt es keine Matching-Förderung durch Bundesmittel, sondern die gesamte Stipendienhöhe wird von privaten Geldgebern gespendet oder gestiftet.

 

Wie lange läuft das Stipendium?

Ein Stipendium umfasst eine Förderung von mindestens zwei Semestern. Eine Weiterförderung ist möglich. Es wird in der Regel nicht länger als die Regelstudienzeit gewährt.

 

Wer kann sich für ein Stipendium für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung bewerben?

Es können Studienanfängerinnen und Studienanfänger sowie Studierende höherer Fachsemester aller Fakultäten gefördert werden, die durch eine Behinderung in ihrem Studienverlauf erheblich beeinträchtigt sind. Neben dem Grad der Behinderung oder dem Vorliegen einer chronischen Erkrankung kann auch der Leistungsgedanke eine Rolle spielen. Bei der Auswahl der Studierenden wird das Zusammenwirken der Beeinträchtigung des Studiums und der finanziellen Notwendigkeit berücksichtigt.

 

Wie und wann kann ich mich bewerben?

Die Bewerbungsrunde zum Wintersemester 2015/16 findet vom 27. Juli bis zum 21. August 2015 statt.

 

Ihre Bewerbung kann nur am Auswahlverfahren teilnehmen, wenn sie innerhalb des Bewerbungszeitraumes vollständig eingeht. Ausnahmsweise und wenn Sie per E-Mail zum Nachreichen aufgefordert werden, können Sie einzelne Nachweise/Angaben auch nach Ablauf der Bewerbungsfrist nachreichen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung auch dann zwingend innerhalb des Bewerbungszeitraumes erfolgen muss, wenn Ihnen zu diesem Zeitpunkt noch keine Zulassung vorliegt. In diesen Sonderfällen können Sie Ihren Zulassungsbescheid nachreichen.

Für das Stipendium für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung bewerben Sie sich aktiv online über den Bewerbungsserver. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen sind ebenfalls online hochzuladen. Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Bewerbung die Hilfestellung zur pdf-Erstellung, damit Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. der unterschriebenen Bewerbungsvereinbarung in einem einzigen pdf-Dokument hochladen können. Bewerbungen mit mehreren pdf-Dokumenten können im Bewerbungsverfahren nicht berücksichtigt werden! Mit der Vergabe der Stipendien befasst sich dann eine zentrale Vergabekommission.

Den Link zum Bewerbungsserver finden Sie auch in der rechten Service-Box. Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung die FAQ sowie die Richtlinien.

 

Welche Leistungs- und Einkommensnachweise muss ich einreichen?

Neben dem Bewerbungsformular reichen Sie bitte folgende Unterlagen mit ein:

  • bei StudienanfängerInnen sowie Studierenden des beginnenden 2. Fachsemesters die Hochschulzugangsberechtigung.
  • bei StudienanfängerInnen den Zulassungsbescheid für ein Studium an der Universität zu Köln.
  • bei Studierenden ab dem beginnenden 3. Fachsemester neben der Hochschulzugangsberechtigung zusätzlich Nachweise über die bisher im Studium erbrachten Leistungen.
  • Nachweis über den Bezug von BAföG bzw. entsprechende Einkommensnachweise, die gem. § 21 BAföG belegen,  dass das Einkommen die  BAföG-Grenze nicht überschreitet.
  • einen tabellarischen Lebenslauf, insbesondere mit Auskunft über den bisherigen Bildungsverlauf.
  • ein Motivationsschreiben.
  • sonstige Nachweise, die geeignet sind, die Voraussetzungen für die Vergabe des Stipendiums zu belegen (z.B. Schwerbehindertenausweis, ärztliche Gutachten/Dokumente, Grad der Behinderung, Art der Erkrankung, Beschreibung der Beeinträchtigung des Studiums)

 

Sie haben Fragen zur Bewerbung? 

Dann schicken Sie eine E-Mail an stipendienprogramm@verw.uni-koeln.de oder rufen Sie uns

von Montag bis Donnerstag zwischen 13:00 und 16:00 Uhr an.

 

Jens R. Kuck

stipendienprogramm@verw.uni-koeln.de

Tel.: 0221/470-4361 oder -4351

Fax: 0221/470-5008

 

Sarah Werthebach

stipendienprogramm@verw.uni-koeln.de

Tel.: 0221/470-2216

Fax: 0221/470-2179