zum Inhalt springen

Übergang in die modellakkreditierten Studiengangsversionen

Projektzeitraum und -status:
2015 – 2018, laufend

Leitung:

Sarah Smikale

Projektinhalte und -ziele:
Zum Wintersemester 2015/16 hat die Universität zu Köln ein neues Studienmodell unter dem Namen „Studium im Fokus“ eingeführt. Mit dem Modell, welches im Rahmen der Modellakkreditierung entwickelt wurde, verfolgt die Universität das Ziel, das Studieren an der Universität durch einen einheitlicheren Aufbau der Studiengänge, durch gerechtere Leistungsanforderungen und mehr Flexibilität zu verbessern.

Das neue Studienmodell gilt für alle Bachelor- und Masterstudiengänge der Universität zu Köln mit Ausnahme der Studiengänge der Rechtswissenschaftlichen und der Medizinischen Fakultät. Im Rahmen des Projekts Übergang werden universitätsweit alle Studierenden, deren Studiengang Bestandteil des neuen Studienmodells ist, sukzessive in die neue Version des Studiengangs überführt.

Da die Studiengänge des Modells ausschließlich im neuen Campusmanagementsystem KLIPS 2.0 verwaltet werden, erfolgt mit der Überführung der Studierenden in das Studienmodell auch ein Wechsel zu KLIPS 2.0.