skip to content

Qualitätssicherung/Akkreditierung

Leitung
Frauke Scheffler

Team
Christoph Wergen (SHK)

Aufgaben
Im Bereich der Qualitätssicherung hat das Prorektorat für Lehre und Studium jüngst das UzKweit angelegte Projekt Modellakkreditierung erfolgreich beendet. Dieses Qualitätssicherungsformat zwischen „Programm- und Systemakkreditierung“ ist bundesweit erstmalig entwickelt und umgesetzt worden: Es geht insofern über die herkömmliche Programmakkreditierung hinaus, als in diskursiver Zusammenarbeit mit den Fakultäten und zentralen Verwaltungseinrichtungen sowie mit Studierendenvertretungen ein Modell-Studium im Fokus ausgearbeitet wurde, welches bei der Reakkreditierung der Studienprogramme als Basis diente. Das Modell enthält verbindlich einzuhaltende Regelungen zu Studienstrukturen und  Prüfungsregularien, zu qualitativen Standards in Querschnittsbereichen (vor allem Chancengerechtigkeit und Diversität, Internationalisierung, Beratung und Betreuung) sowie zum Berichtswesen.

Aktuell erfolgt die Evaluation der Modellakkreditierung. Geplant ist, bei der nächsten Reakkreditierungswelle an die erreichten Standards anzuknüpfen und die Fortentwicklung des Qualitätssicherungs- u. Qualitätsentwicklungswesens an der Universität zu Köln systematisch voranzutreiben.