zum Inhalt springen

Studienvorbereitungsprogramm für geflüchtete Lehrkräfte

 

Sie haben Ihrem Herkunftsland schon als Lehrer oder Lehrerin gearbeitet und sind nach Deutschland geflüchtet? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

 

Im einjährigen Programm (2. Juli 2018-31. Juli 2019) werden Sie in Deutschkursen auf den TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache) vorbereitet. Sie erhalten einen Einblick in die Schulrealität in Deutschland und werden dabei durch die Universität begleitet. Weiterhin werden Fachseminare angeboten, in denen Sie das deutsche Schulsystem kennenlernen und aktuelle Themen aus der Lehrer*innenbildung erarbeiten. Das Programm dient der Studienvorbereitung. Jede teilnehmende Person wird währenddessen individuell zu den Perspektiven für ihren weiteren Werdegang beraten.
Das Programm wird in Kooperation von International Office, der Humanwissenschaftlichen Fakultät und dem ZfL (Zentrum für LehrerInnenbildung) der Universität zu Köln durchgeführt.
Weitere Informationen finden auf unserem Factsheet (unten links).

Bewerbungsfrist ist der 20. Mai 2018

Bitte achten Sie darauf, dass Sie vollständige Unterlagen einreichen. Unvollständige Unterlagen können leider nicht bearbeitet werden.
Am 30. Mai wird voraussichtlich ein sprachlicher Einstufungstest an der Universität zu Köln stattfinden. Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor.

! Achtung, wichtiger Hinweis:

Die Teilnahme an dem Programm dient der Studienvorbereitung und beinhaltet eine individuelle Beratung zum weiteren Werdegang.
Es qualifiziert nicht für eine direkte Tätigkeit als Lehrer oder Lehrerin an einer Schule!