zum Inhalt springen

Die Evaluationssoftware EvaSys an der Universität zu Köln

© Fabian Stürtz

Mit der Bereitstellung der Evaluationssoftware EvaSys (Campusmodell) werden Fakultäten und zentrale Einrichtungen der Universität zu Köln durch die Zentrale Evaluation von Studium und Lehre | Hochschulforschung (ZEvS&L | Hofo) speziell im Bereich der Evaluation von Studiums und der Lehre nach § 7 (Abs. 2) und § 4 HG NRW unterstützt.

Funktionalität und Einsatz von EvaSys
EvaSys ist eine Software, mit deren Hilfe Lehrveranstaltungsevaluationen durchgeführt werden können. Die Software ermöglicht sowohl einfache Papier- und Onlinebefragungen als auch komplexe Hybridbefragungen mit Kennwortnutzung oder den Einsatz von TANs (Transaktionsnummern) und QR-Codes.

Voraussetzungen für die Nutzung von EvaSys ist die Einrichtung eines Teilbereiches im Evaluationssystem, die Bereitstellung eines Scanners mit Einzugsvorrichtung und die Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen (Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses).

EvaSys-Support
Konkret beinhaltet der EvaSys-Support für Fakultäten und Einrichtungen der Universität zu Köln:

  • Beratung und Hilfestellung zum Umgang mit EvaSys und dessen Bedienelementen
  • Beratung zum Einsatz und Anpassung von EvaSys im spezifischen institutionellen Umfeld
  • Hilfestellung bei der Klärung technischer und organisatorischer Rahmenbedingungen für die Nutzung von EvaSys
  • Unterstützung in der Erstellung von Verfahrensverzeichnissen

EvaSys-Schulungen

Der zentrale EvaSys-Support bietet Schulungen für Fakultäten und zentrale Einrichtungen an. Darin wird zum einen ein Überblick über das Evaluationstool EvaSys (Benutzeroberfläche, VividForms Editor, Reporterstellung, etc.) präsentiert, zum anderen werden die rechtlichen Aspekte sowie Verantwortlichkeiten im Umgang mit EvaSys thematisiert. Um ein fallbasiertes Lernen im EvaSys-System zu ermöglichen, werden darauf aufbauend Beispiele der Teilnehmenden bearbeitet. Hierzu gehört das Anlegen von Profilen für Nutzerinnen und Nutzer, der Import und Export von Lehrveranstaltungen, Erstellung von Fragebögen sowie die individuelle Konfiguration der Ergebnisreporte.
Darüber hinaus bieten wir für fortgeschrittene EvaSys-Nutzerinnen und -Nutzer Special Interest Groups (SIG) an, in denen bestimmte Funktionen der Software und Auswertungsmöglichkeiten (z.B. Anlegen von Qualitätsrichtlinien) gemeinsam vertieft werden können.

Termine für das Wintersemester 17/18
Schulungen: 29.11.17, 06.12.17, Plätze sind begrenzt
Special Interest Groups: 15.11.17, 18.01.18, 01.02.18, Plätze sind begrenzt
Anmeldungen richten Sie bitte an: evasys-support(at)uni-koeln.de