zum Inhalt springen

Moldawisch-Rumänische Gemeinschaft (MRG)

Gründungsdatum: 05/2015

Zweck von MRG

§ 2 Zweck der Vereinigung

Die Vereinigung bezweckt

·         Hilfestellung für moldawisch-rumänische Studienbewerber, Studienanfänger und Studierende der Universität zu Köln. Hierfür werden wir mit dem AStA (Sozialreferat und ADIKU), dem International Office, dem Autonomen Ausländerreferat (Aref), ISAC sowie mit anderen internationalen Hochschulgruppen (IHGn) zusammenarbeiten.

·         moldawisch-rumänische Studierende mit der deutschen Kultur und Sprache vertraut machen. Zudem sollen deutsche und andere Studierende mit der moldawischen und rumänischen Kultur in Austausch kommen.

·         Moldawisch-rumänische Studierende dabei unterstützen, eine Unterkunft und einen Job zu finden, um ihnen die Integration in die deutsche Gesellschaft zu erleichtern, z.B. diese Studenten auch bei Behördengängen zu begleiten.

·         Organisation verschiedener Aktivitäten wie Sporttreffs, kulturelle Veranstaltungen (Tanz, Music, Essen, Literatur, Kunst) und andere Freizeitangebote.

·         Unterstützung für Erasmus-Studierende aus Moldawien und Rumänien.

·         Aufklärung über die gemeinsamen Kulturen: Podiumsdiskussionen oder ggf. Ausstellungen über die Entwicklung dieser Kulturen.

·         Klischees über Moldawien und Rumänien abbauen helfen.

Die Vereinigung ist weder parteipolitisch noch konfessionell gebunden.

Aktueller Vorstand

Vorstandsvorsitzende: Smalberger Roxana

1.Stellvertretende Vorsitzende: Bucaciuc Teodora

2. Stellvertretende Vorsitzende: Ciobanu Andrei Daniel 

Bisherige Vorstandsmitglieder:  Macari Tudor, Sudachevschi Sorin, Purcariu Sinziana-Dimitria, Domuta Ana Diana, Ipati Marina, Smalberger Roxana, Ciobanu  Andrei Daniel, Danguela Alina Monica, Zorger Raul, Bora Ana-Mihaela.

Kontakt: mrg.hochschulgruppe(at)gmail.com