zum Inhalt springen

Bild: Gajus - Fotolia

Lenkungskreis und Steuerungsgruppe

Das Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbands förderte durch seine besondere Konzeption einen partizipativen Strategieentwicklungsprozess, d.h. dass Vertreter*innen aus den unterschiedlichen Bereichen der Universität in die Strategieentwicklung mit einbezogen wurden. Dies geschah durch den Lenkungskreis, das zentrale Gremium des Auditierungsprozesses. Seine Rolle bestand darin, zentrale strategische Entscheidungen zu diskutieren und vorzubereiten (z.B. für das Rektorat oder den Senat) sowie den Informationsfluss mit den relevanten Institutionen innerhalb der Universität zu gewährleisten.

Die formale Projektleitung und Koordination des Audits oblag der Steuerungsgruppe, die im Rektorat für Gleichstellung und Diversität verankert war und im engen Austausch mit den Teilprojektleiterinnen sowie der Auditorin stand. Die Steuerungsgruppe war ebenfalls Teil des Lenkungskreises.

Steuerungsgruppe
Vertretung der universitären Bereiche