zum Inhalt springen

Die gläserne Decke durchbrechen - Genderkompetenzen schulen und individuell nutzen

Welche Rolle spielt das Thema Gleichstellung/Gleichberechtigung in der heutigen Zeit und in welchen Alltagssituationen begegnet es uns? Der Vortrag gibt Einblicke in die gesetzlichen Grundlagen, in Geschlechterunterschiede im beruflichen Kontext und stereotype Denkvorstellungen. Begriffe wie "Gender Pay Gap", "Doing Gender" und die "Gläserne Decke" werden erläutert und gemeinsam anhand praktischer Beispiele diskutiert. Und was hat es eigentlich mit der gendersensiblen Sprache auf sich? Anne Haffke hat an der Universität zu Köln studiert und ist seit 2012 Mitarbeiterin im Referat Gender & Diversity Management an der Universität. Das Referat vernetzt auf strategischer Ebene Maßnahmen und Akteur*innen in den Handlungsfeldern Chancengerechtigkeit, Bildungsgerechtigkeit, Antidiskriminierung und Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie.

 

Zeit: 22.06.2017 16:00 - 17:30

Ort: HumF, H 123 (ehemals H3)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rückfragen an: Svenja Rennebaum

http://www.career-hf.uni-koeln.de/