zum Inhalt springen

VERSCHOBEN! Einfach überzeuGENDER : Gender - und diversitätsgerechte Sprache an der Hochschule

Verschoben! Alle interessierte Personen können sich über den neuen Termin unter fortbildung(at)verw.uni-koeln.de informieren lassen.

 

Gendersensibel zu schreiben und zu sprechen bedeutet, alle Geschlechter gleichermaßen sichtbar und wertschätzend anzusprechen. Gendersensible Sprache wird jedoch häufig vorgeworfen kompliziert und unverständlich zu sein. In diesem praxisorientiertem Workshop lernen die Teilnehmenden, dass gendersensible Sprachen durchaus einfach und zudem überzeugender sein kann. Die Teilnehmenden  erarbeiten zunächst einen Überblick über verschiedene Strategien gendersensibler Sprache. Diese werden im Anschluss anhand von Beispielen aus dem eigenen Arbeitsalltag ( z.B. Webseiten, Formulare, Broschüren, Präsentationen, E-Mail-Kommunikation usw.) angewendet und eingeübt. Das Seminar schließt mit einem kurzen Schlagfertigkeitstraining, das die Teilnehmenden befähigt, Kritik an gendersensibler Sprache sachlich zu entgegnen. Die Teilnehmenden sind willkommen, eigene Fragen, Texte oder Textbausteine einzubringen. Konkrete Anliegen der Teilnehmenden werden in einer Vorab-Befragung erhoben. Der Workshop richtet sich somit sowohl an Teilnehmende ohne Vorkenntnisse, als auch an solche, die bereits gendersensible Sprache nutzen, aber konkrete Fragen zur Anwendung haben.

 

Zeit: 22.06.2017 09:00 - 13:00

Ort: Kerpener Str. 15, Seminarzentrum

Eine Anmeldung ist bis 06.06. erforderlich.

Rückfragen an: Yvonne Schotten

www.pewiss.uni-koeln.de