skip to content

AG Evaluation von Studium & Lehre

Die AG Evaluation von Studium und Lehre unter dem Vorsitz des Prorektors für Lehre und Studium dient dem zentral-dezentralen Austausch von Akteurinnen und Akteuren, die mit Evaluation bzw. Qualitätsmanagement in Studium und Lehre betraut sind. Ziel der AG ist es, fakultätsübergreifend Ziele, Standards, Verantwortlichkeiten und Prozesse zu diskutieren und zu definieren und so gemeinsame Strategien für ein Evaluationswesen in Studium und Lehre zu erarbeiten.

Die Gestaltung und Koordination des Austauschs erfolgt durch die Zentrale Evaluation von Studium und Lehre | Hochschulforschung (Ansprechpartner/-in: Dr. Mareike Landmann, Raphael Schmatz). Dabei werden die Studiendekanate, Qualitäts- und Evaluationsbeauftragten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus QM bzw. Evaluation von Studium und Lehre in den Fakultäten einbezogen. Perspektivisch sollen auch zentrale Einrichtungen an der Arbeit der AG beteiligt werden.

Projektfortschritt

2018/2019 (Planung)

  • Die AG Evaluation tagt mehrmals jährlich bzw. nach Bedarf zu aktuellen Themen im Hinblick auf das Evaluationswesen von Studium und Lehre an der UzK und dessen strategischer Entwicklung.
  • Mittelfristig erarbeitet die AG einen speziellen Abschnitt zu „Studium und Lehre“ für eine neugefasste Evaluationsordnung der UzK.

2017

  • Gemeinsam mit dem Arbeitsbereich Quantitative Studierenden- und Ehemaligenbefragungen der ZEvS&L | Hofo wurde die Auswertung der Bestandsaufnahme von Evaluationen in Studium und Lehre fertiggestellt und den Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

2016

  • Im Jahr 2016 fanden zwei Sitzungen der AG statt: das Auftakttreffen zum Thema „Ziel- und Aufgabendefinition der AG“ (07.06.2016) sowie eine weitere Sitzung zu den Themen „Quo vadis Akkreditierung? Und Ergebnisse der Bestandsaufnahme ‚Evaluationen von S&L‘ an der UzK“ (08.12.2016).
  • In Kooperation mit dem Arbeitsbereich der Quantitativen Studierenden- und Ehemaligenbefragungen der ZEvS&L | Hofo wurde von August bis Dezember 2016 eine Bestandsaufnahme von Evaluationen in Studium und Lehre der UzK durchgeführt, ein Auswertungskonzept erstellt, erste Daten ausgewertet, den Mitgliedern der AG erste Ergebnisse vorgestellt und die weitere Vorgehensweise bei der Auswertung und Ergebnisdarstellung im Rahmen der AG besprochen.