zum Inhalt springen

AEiT Arts Education in Transition 

Projektverantwortlich

Prof. Dr. Torsten Meyer

Team

Humanwissenschaftliche Fakultät: Prof. Dr. Torsten Meyer, Aurora Rodonò, Julia Dick, Jane Eschment, Julia Ziegenbein, Gesa Krebber, Saliha Shagasi, Susanne Giershausen
Philosophische Fakultät: Prof. Dr. Peter Marx, Hannah Neumann

Projektlaufzeit

10/2015 bis 09/2017 (4 Semester)

Kurzbeschreibung

AEiT ist ein transdisziplinäres Projekt des Instituts für Kunst und Kunsttheorie der Humanwissenschaftlichen Fakultät in Kooperation mit dem Institut für Medienkultur und Theater der Philosophischen Fakultät. Ziel ist das Studium an den Schnittstellen von Kunst, Wissenschaft und Schule zu professionalisieren und vor dem Hintergrund der sich mit Globalisierung und Digitalisation wandelnden Rahmenbedingungen von Welt weiter zu denken. Das Projekt richtet sich an Studierende der Studiengänge Kunst, Ästhetische Erziehung, Intermedia und Medienkulturwissenschaft. 

Weitere Infos unter: http://kunst.uni-koeln.de/aeit/

Projektfortschritt

2016/2017

  • Planung und Durchführung der Vortragsreihe Saloon Arts Education #
  • Planung und Durchführung des Symposions im Rahmen des Forschungskollegs AEiT.lab „transversal research- zeigen. wissen. bilden.“
  • Planung und Durchführung der Lehrveranstaltungen zum Semesterthema home/migration (WS 2016/17)
  • Diverse Kooperationen im Rahmen von home/migration, u.a. mit dem Archive of Migrant Memories (Rom), Filmclub 813, der ifs internationale filmschule köln
  • Planung und Durchführung der Ausstellung & des Festivals „SUBLIMA16“
  • Ausbau des studentischen Filmclubs „Pizza & Bier“
  • Durchführung zweites Kooperationsprojekt mit dem Forum Freies Theater Düsseldorf (FFT): Symposium „ON/LIVE Das Theater der Digital Natives“
  • Aufbau und Durchführung des Netzwerkprojektes „Arts Education. Vernetzung Schule“
  • Planung und Durchführung des Kooperationsprojektes „Reading Group“ mit der Akademie der Künste der Welt Köln
  • Planung und Durchführung des Symposiums „Decolonizing Arts Education“
  • Planung und Durchführung der Lehrveranstaltungen zum Semesterthema Grand Tour 2017 (SoSe 2017) – diverse Exkursionen zu den Ausstellungen: documenta 14, Biennale Venezia, Art Basel, Münster Skulptur Projekte u.a.
  • Planung und Durchführung der „Grand Tour 2017: Spring School on Tour“
  • Diverse Kooperationen im Rahmen der Grand Tour 2017, u.a. mit dem FFT, Impulse Theater Festival

Projektstart WS 2015/2016

  • Einrichtung Arbeitsbereiche; Konzeption Semesterprogramme, Symposien, Summerschools, Workshop-Programm
  • Gemeinsame Kick-Off-Veranstaltung: Arts Education in Transition
  • Ausschreibung fakultätsübergreifendes Forschungskolleg AEiT.lab
  • Planung und Durchführung des Symposions zur Gründung des Forschungskollegs AEiT.lab
  • Planung und Durchführung der Lehrveranstaltungen zum Semesterthema Liebe2016 (SoSe 2016)
  • Planung und Durchführung der Springschool How to love?
  • Einrichtung eines Studierendenbeirats
  • Netzwerkarbeit und Aufbau der Kooperationen mit außeruniversitären Partnern
  • Durchführung erstes Kooperationsprojekt mit dem Forum Freies Theater Düsseldorf (FFT): Symposium „ON/LIVE Das Theater der Digital Natives“