zum Inhalt springen

Preisverleihung Universitätspreise & Schmittmann-Wahlen-Stipendium

Im Rahmen des Jahresempfangs des Rektors am 22. Januar 2019 wurden die Universitätspreise und der Schmittmann-Wahlen-Preis durch Rektor Professor Freimuth verliehen. 

Der Universitätspreis wird für hervorragende  Leistungen und Projekte vergeben. Die PreisträgerInnen werden in den Kategorien Forschung, Studium & Lehre und Verwaltung ausgezeichnet.

Das Benedikt und Helene Schmittmann-Wahlen-Stipendium fördert promotionswillige Absolventinnen und Absolventen aller Fakultäten der Universität, die aufgrund sehr guter Studienabschlussnoten eine besondere Fähigkeit zur Promotion unter Beweis gestellt haben.

Professorin Dr. Barbara Potthast in der Kategorie "Forschung" für ihre herausragende wissenschaftliche Lebensleistung. Die Historikerin gilt als Expertin für Familien- und Geschlechtergeschichte und die allgemeine Sozialgeschichte Lateinamerikas. Die Laudatio hielt Dekanin Professorin Dr. Monika Schausten.

Video

Dr. Markus Hoffmann in der Kategorie "Lehre und Studium" in Anerkennung seines Engagements für die Entwicklung eines innovativen Lehrformats für die Lehrveranstaltung „Professionelle Sexualerziehung in der Sekundarstufe I" seit dem Sommersemester 2013. Die Laudatio hielten Prof. Dr. Matthias Proske und Dr. Claudia Nikodem.

Video

Myrle Dziak-Mahler in der Kategorie "Verwaltung" in Anerkennung für ihr außerordentliches Engagement bei der Entwicklung einer innovativen Organisationsstruktur und erfolgreichen Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterführung im Zentrum für LehrerInnenbildung. Die Laudatio hielten Dr. Maria Boos, Christian Friebe und Viktoriya Lebedynska.

Video

Jana-Maria Hohnsbehn in Anerkennung ihrer hervorragenden Studienleistungen. Die Laudatio hielt die Dekanin Professorin Dr. Susanne Zank.