skip to content

Mentoring Programm "Perspektiven in Hochschulverwaltung und Wissenschaftsmanagement"

Bis zum 10. November ist es möglich, sich für das Programm zu bewerben; dann startet ein neuer Durchlauf des Mentoring Programms für Mitarbeiterinnen aus der Verwaltung. Es richtet sich vorrangig an Teilzeitkräfte aller Altersstufen, die (1) private Familienverantwortung (Kinder, Pflege von Angehörigen) mit dem Beruf vereinbaren und (2) Wunsch nach Klärung und Verbesserung ihrer beruflichen Perspektiven und ihrer Vereinbarkeitssituation haben.

Durch das Mentoring Programm erhalten die Teilnehmerinnen Impulse, Kontakte und konkrete Unterstützung und werden dabei unterstützt zu einer nachhaltigen Laufbahnplanung zu gelangen. Im Zentrum steht die individuelle Begleitung durch eine*n Mentor*in, die*der auf Basis persönlicher Präferenzen, geteilter fachlicher Interessen und/oder Karrierezielen gewählt wird.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf den Seiten des Dual Career and Family Supports.