skip to content

"A Girl Walks Home Alone at Night": Vortrag, Screening und Diskussion

Im Rahmen der Gastdozentur Gender und Queer Studies zeigt GeStiK am 06. April 2017 um 17:00 Uhr in der Filmpalette Köln, "A Girl Walks Home Alone at Night". 

Ana Lily Amirpurs spielt in ihrem Debütfilm mit Bildern. Sie bezieht sich auf Western-, Rebellen-, und Vampirfilme, auf die Schwarz-Weiß-Stilisierung in vielen Comics und auf den Stil der Gothic-Subkultur. Überdeutlich ist jedoch auch, dass Amirpur das aufgerufene Bildarchiv feministisch umarbeitet, wenn sie eine namenslose Vampirin als Racheengel durch Bad City streifen lässt, um gewalttätige Männer zu terrorisieren.

Wie Amirpur die Vampirin zu einer Figur werden lässt, die weibliches Verlangen und Aggression zum Ausdruck bringt, um in patriarchale Strukturen zu intervenieren -- darum soll es in der mit Vortrag und anschließender Diskussion begleiteten Filmvorführung gehen.

Die vollständige Ankündigung mit allen Informationen finden Sie in Kürze auf der Seite von GeStiK.